MenüMenü

Cancom-Aktie verliert weiterhin

Cancom-Aktie verliert weiterhin
von Investor Verlag

Die Cancom-Aktie sank weiterhin und musste am vorherigen Handelstag aufs Neue Verluste verzeichnen. Zum TecDAX-Ende am Freitag notierte das Wertpapier des IT-Konzerns mit einem Kurs von 37,10 €, ein Minus von 2,83 % in Bezug auf den Vortag. Das derzeitige 7-Tagehoch liegt bei 40,02 € und ist vom 1. Oktober, das 7-Tagetief entsprechend bei 37,10 € vom 5. Oktober.

https://www.investor-verlag.de/wp-content/uploads/2018/06/Bulle-700x350.jpeg
© Adobe Stock - Thomasg
Teilen:
34,66 €
1,08 €3,12 %
  • ISIN: DE0005419105
  • WKN: 541910
Chart

Intraday schwankte der Anteilschein von Cancom am vorigen Handelstag im Bereich zwischen 36,80 € und 38,54 €. Der IT-Konzern machte tagsüber einen Verlust von 2,68 %. Der jetzige Kurswert liegt bei 35,80 € (Stand: 08.10.18, 17:35) (-3,50 %).

Seit Anfang des Jahres hat sich der Wert nicht wesentlich verbessert. Im Februar notierte die Cancom-Aktie mit 34,38 €. Im großen Ganzen kann man zusammenfassen, dass der Freitag ein schlechter Tag für den IT-Sektor war. Der verlierende Anteil der Papiere hatte überwogen. Einer der Konkurrenten – Bechtle – befand sich bei Börsenende mit einem Minus von 2,26 % ebenfalls in den roten Zahlen. Im Vergleich zum Höchstwert von 87,50 € verlor die Bechtle-Aktie zum Handelsende am vorangegangenen Handelstag noch 3,60 % und ging bei 84,35 € aus dem Tagesgeschäft.

Fresenius-Aktie verliert intraday am Freitag 3,01 %Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Fresenius aussah, musste das Pharmaunternehmen im Verlauf des letzten Handelstages Verluste von 3,01 % hinnehmen. Zum DAX-Ende am Freitag notierte das Papier… › mehr lesen

Cancom-Aktie aus internationaler Sicht

Auch die internationale Konkurrenz schwächelt. Bei Ibm gab es am vorangegangenen Handelstag auch wenig Erfreuliches zu vermelden. Der Titel von Ibm verlor bis zum Abend 1,53 % auf 128,79 €.

TecDAX tiefer um 2,13 %

Das Minus des IT-Sektors wirkte sich auch auf den TecDAX negativ aus. Dieser ging um 2,13 % schwächer aus dem Handel. Der TecDAX verlor am Freitag 59 Punkte und schloss bei einem Stand von 2.745 Punkten. Jedoch verbesserte er sich damit im Vergleich zu seinem Tagestief um drei Zähler.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten