MenüMenü

Cancom Aktie

Cancom-Aktie stärker um 2,13 %
von Investor Verlag

Die Cancom-Aktie konnte den Handel mit Gewinnen abschließen. Zum Börsenende am Mittwoch notierte der Anteilschein des IT-Spezialisten bei einem Kurs von 46,10 € und machte damit einen Gewinn von 2,13 % verglichen mit dem Vortagesschlusskurs. Vor zwei Tagen konnte die Cancom-Aktie ihren Wochenhöchstwert von 46,10 € (Schlusskursbasis) erreichen.

Börsendiagramme
© Adobe Stock - Kurt Kleemanng
Teilen:
44,78 €
-0,74 €-1,65 %
  • ISIN: DE0005419105
  • WKN: 541910
Chart

Den Tageshöchstwert markierte der Kurs von 46,28 €, das Tagestief ein Kurs von 45 €. Der IT-Konzern erzielte im Laufe des Tages einen Gewinn von 2,35 %. Der jetzige Wert liegt bei 45,96 € (Stand: 10.09.20, 17:35) (-0,30 %).

Cancom-Aktie in diesem Monat

Auf Monatssicht sinkt der Kurs des Anteilscheins von Cancom deutlich. Die Differenz zum Monatshoch von 47,80 € ist um 3,85 % sichtlich größer geworden. Auf Jahressicht hat sich die Aktie deutlich verschlechtert. Im Juni notierte die Cancom-Aktie noch mit dem bisherigen Höchststand von 58,35 €.

Im großen Ganzen kann man sagen, dass der Mittwoch ein erfreulicher Tag für den IT-Sektor war. Der Gewinne machende Anteil der Wertpapiere hatte überwogen. Einer der Wettbewerber – Bechtle – befand sich bei Handelsschluss mit einem Plus von 1,59 % ebenfalls in den schwarzen Zahlen. Die Bechtle-Aktie hat sich gestern bis zum Handelsende nicht mehr verschlechtert und den Kurs ihres Tageshochs von 159,80 € verteidigt.

TecDAX plus 2,22 %

Das Plus der IT-Branche hatte auch positive Auswirkungen auf den TecDAX. Der TecDAX beendete den Handel am Schluss auf 3.091 Punkte. Das erreichte Tageshoch von 3.102 Zählern konnte er nicht mehr einholen und verfehlte es um elf Einheiten.

Pfeiffer-Vacuum-Technology-Aktie gewinnt leichtDer Anteilschein von Pfeiffer Vacuum Technology befand sich weiterhin im Aufwärtsgang und konnte am vorigen Geschäftstag wieder Gewinne verzeichnen. Im Vergleich zum Vortageskurs von 175 € erlebte der Wert keine… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten