MenüMenü

Cancom Aktie

Cancom-Aktie sinkt um 4,39 %
von Investor Verlag

Der Anteilschein von Cancom bewegte sich nach oben und war heute in der Lage erneut Gewinne verzeichnen. Die Aktie des IT-unternehmens notierte am Ende des Tages bei einem Kurs von 45,66 € (Stand: 06.10.20, 17:35), ein Plus von 4,39 % in Bezug auf den gestrigen Schlusskurs. Am heutigen Handelstag konnte die Cancom-Aktie mit dem Schlusskurs das bisherige 7-Tagehoch notieren.

Die Börse
© Adobe Stock - beermediag
Teilen:
42,80 €
-1,06 €-2,48 %
  • ISIN: DE0005419105
  • WKN: 541910
Chart

Im Tagesverlauf bewegte sich die Aktie von Cancom im Bereich zwischen 44,28 € und 46,24 €. Der IT-Konzern verzeichnete im Laufe des Handelstages ein Minus von 3,07 %. Der aktuelle Kurswert zählt 45,66 € (Stand: 06.10.20, 17:35) (4,39 %).

Seit Anfang des Jahres hat sich der Anteilschein deutlich verbessert. Im März notierte die Cancom-Aktie mit 33,20 €. Im Allgemeinen war diesen Dienstag das Verhältnis der Anteilscheine in der IT-Branche mit einer positiven Entwicklung größer. Die Konkurrenz – Bechtle – schrieb bei Handelsende mit einem Verlust von 3,02 % dagegen rote Zahlen. Nachdem die Aktie das Tagestief von 173,30 € erzielte, konnte sie den Kurs bis zum Handelsschluss nicht mehr verbessern.

Cancom-Aktie auf internationaler Ebene stark

Auch die internationale Konkurrenz schreibt schwarze Zahlen. Bei Cerner Corporation war heute die Stimmung positiv. Das Papier von Cerner Corporation stieg bis zum Abend um 0,46 % auf 60,73 €.

TecDAX verliert 0,41 %

Während die IT-Branche schwarze Zahlen schreibt, schließt der TecDAX im Vergleich zum Vortag tiefer ab. Mit einem Minus von zwölf Punkten schloss der TecDAX auf einem Wert von 3.110 Zählern. Umgerechnet bedeutet dies einen Verlust von 0,41 %.

Hornbach-Holding-Aktie verliert seit dem letzten Handelstag 2,24 %Nachdem es in den vergangenen Tagen nicht so gut für die Hornbach-Holding-Aktie aussah, konnte sie heute im Tagesverlauf einen Gewinn von 2,24 % verzeichnen. Zuletzt notierte die Aktie des Industriezulieferers bei… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten