MenüMenü
BiotestAG VZ O.N.
24,75
0,000,00 %
  • ISIN: DE0005227235
  • WKN: 522723
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Biotest-Aktie verliert seit gestern 0,77 %

Das Papier des Pharmaunternehmens notierte schlussendlich bei einem Kurs von 25,75 € (Stand: 09.05.18, 17:35), ein Minus von 0,77 % im Vergleich zu gestern. Das derzeitige 7-Tagehoch liegt bei 26,45 € und wurde am 2. Mai verzeichnet, das 7-Tagetief dagegen bei 25,95 € und gestern erreicht.

Die Biotest-Aktie schwankte im Tagesverlauf im Bereich zwischen 25,75 € und 26,05 €. Der Pharmakonzern machte im Tagesverlauf einen minimalen Gewinn von 0,19 % aus dem Tagesgeschäft.

Biotest-Aktie im Mai

Im Monatsvergleich sinkt der Kurs des Anteilscheins von Biotest deutlich. Der Abstand zum Monatshoch von 26,45 € ist um 2,65 % merklich größer geworden. Seit Beginn des Jahres hat sich das Wertpapier deutlich verbessert. Im Januar notierte die Biotest-Aktie mit 18,68 €.

In der Summe kann man sagen, dass der Mittwoch ein glücklicher Tag für die Pharmabranche war. Der gewinnende Anteil der Aktien hatte überwogen. Einer der Konkurrenten – Medigene – schrieb bei Handelsschluss mit einem Gewinn von 1,70 % ebenfalls schwarze Zahlen. Verglichen mit dem Höchstwert von 13,92 € verlor die Medigene-Aktie zum Handelsende noch 0,86 % und ging bei 13,80 € über die Ziellinie.

Biotest-Aktie im internationalen Vergleich

Die internationale Konkurrenz legt hingegen zu. Bei Mylan gab es heute guten Grund zum Feiern. Der Wert von Mylan legte bis zum Abend zu um 4,49 % auf 30,93 €.

SDAX legt zu um 0,42 %

Das Plus der Pharmabranche hatte auch positive Auswirkungen auf den SDAX. Der SDAX schloss um 51 Zähler höher als am Vortag auf einem Wert von 12.481 Punkten. Das ist ein Plus von 0,42 %.

 


Jetzt gratis Buch bestellen
Nur für kurze Zeit !
Der Investor-Verlag schenkt Ihnen das brandneue Buch "Reich mit Kryptowährungen".


Erfahren Sie wie Sie:

  • große Gewinne erzielen
  • Verluste vermeiden
  • von den Profis lernen
Zur Gratis-Aktion "Reich mit Kryptowährungen"
© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten