MenüMenü

Bertrandt Aktie

Bertrandt-Aktie verliert im Tagesverlauf
von Investor Verlag

In den vergangenen Tagen zeichnete sich eine nicht allzu gute Entwicklung für die Bertrandt-Aktie ab, heute indes konnte sie doch einen Gewinn von 1,08 % verbuchen. Verglichen mit dem Vortagesschlusskurs von 74,35 € kann sich das Papier des Autoindustriezulieferers um 0,80 € auf 75,15 € (Stand: 12.02.19, 17:35) verbessern. Das derzeitige 7-Tagehoch liegt bei 77,90 € und wurde am 5. Februar erzielt, das 7-Tagetief dagegen bei 74,35 € und gestern verzeichnet.

Bulle und Bär
© Adobe Stock - Björn Wylezichg
Teilen:
77,00 €
2,20 €2,86 %
  • ISIN: DE0005232805
  • WKN: 523280
Chart

Den Höchstwert des Tages erreichte der Anteilschein von Bertrandt bei einem Kurs von 77,15 €, das Tagestief bei 74,30 €. Der Autoindustriezulieferer verzeichnete im Laufe des Handelstages ein Minus von 1,14 %. Der aktuelle Kurswert beläuft sich auf 75,15 € (Stand: 12.02.19, 17:35) (1,08 %).

Bertrandt-Aktie in diesem Monat

Auf Monatssicht fällt der Preis der Aktie von Bertrandt deutlich. Die Lücke zum Monatshoch von 77,90 € ist um 3,53 % sichtbar größer geworden. Seit Anfang des Jahres hat sich die Bertrandt-Aktie etwas verbessert. Im Januar notierte der Wert mit 69,35 €.

Der heutige Dienstag war für den Automobilzulieferersektor recht erfreulich, da im Allgemeinen der Anteil der Anteilscheine darin mit einer positiven Bilanz überwog.

Dialog-Semiconductor-Aktie: 2,90 % tagsüber weitere VerlusteDie Dialog-Semiconductor-Aktie fiel nach wie vor und musste am Montag erneut Verluste verzeichnen. Zum Börsenschluss am Montag notierte die Aktie des Halbleiterherstellers bei einem Kurs von 26,41 €, ein Verlust von… › mehr lesen

Bertrandt-Aktie international verglichen

Die internationale Konkurrenz kann sich ebenfalls freuen. Die O’reilly Automotive-Aktie gewann ebenfalls 1,93 %.

SDAX höher um 1,34 %

Das Plus des Automobilzulieferersektors hatte auch positive Auswirkungen auf den SDAX. Der SDAX gewann heute 139 Punkte hinzu und schloss bei einem Stand von 10.541 Punkten. Das Tageshoch hatte er bei 10.547 Zählern erreicht, womit es um sechs Einheiten verfehlt wurde.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten