MenüMenü

Bertrandt Aktie

Bertrandt-Aktie nach unten um 1,29 %
Investor Verlag Logo
von Investor Verlag

Die Bertrandt-Aktie setzte ihre Abwärtsbewegung fort und musste gestern erneut Verluste hinnehmen. Zum Handelsschluss am Donnerstag notierte das Papier des Autoindustriezulieferers bei einem Kurs von 76,40 €, ein Minus von 1,29 % im Vergleich zum Vortagesschlusswert. Die Bertrandt-Aktie konnte zum gestrigen Handelsende das Hoch aus der Vorwoche von 76,80 € (Schlusskursbasis) übertreffen.

Börsen-Bär
© Adobe Stock - VanHopeg
Teilen:
76,85 €
1,10 €1,43 %
  • ISIN: DE0005232805
  • WKN: 523280
Chart

Im Tagesverlauf bewegte sich das Papier von Bertrandt am gestrigen Handelstag im Bereich zwischen 76,40 € und 79,20 €. Der Autoindustriezulieferer erreichte im Laufe des Tages ein Minus von 2,05 % und notiert gegenwärtig bei 78,25 € (Stand: 09.11.18, 16:43) (2,42 %).

Bertrandt-Aktie in diesem Monat

Diesen Monat fiel der Wert von Bertrandt etwas ab. Der Abstand zu seinem Monatshoch von 78,70 € beträgt 0,45 €.

Bertrandt-Aktie seit Jahresbeginn

Ende des letzten Monats notierte die Bertrandt-Aktie mit 68 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu etwas verbessert. Auf einen Nenner gebracht kann man zusammenfassen, dass der Donnerstag ein schlechter Tag für die Automobilzuliefererbranche war. Der verlierende Anteil der Werte hatte überwogen.

Deutsche-Telekom-Aktie verliert leichtNachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Deutsche Telekom aussah, musste der Telekommunikationsspezialist im Laufe des gestrigen Handelstages Verluste von 0,70 % einräumen. Verglichen mit dem Vortageskurs von 14,96 €… › mehr lesen

Bertrandt-Aktie auf internationaler Ebene stark

Die internationale Konkurrenz floriert hingegen. Bei O’reilly Automotive gab es am Donnerstag guten Grund zum Feiern. Der Titel von O’reilly Automotive gewann bis zum Abend 4,13 % auf 309,56 €.

SDAX minus 0,79 %

Das Minus der Automobilzuliefererbranche wirkte sich auch auf den SDAX negativ aus. Dieser ging um 0,79 % schwächer aus dem Handel. Mit einem Minus von 88 Punkten schloss der SDAX auf einem Wert von 11.153 Zählern.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten