MenüMenü

Bertrandt Aktie

Bertrandt-Aktie gewinnt 1,56 %
von Investor Verlag

Die Bertrandt-Aktie konnte den Handel mit Gewinnen abschließen. Am Ende des Börsentages notierte das Papier des Automobilzulieferers bei einem Kurs von 71,50 € (Stand: 15.04.19, 17:35) und verzeichnete damit ein Plus von 1,56 % relativ zum Schlusskurs vom letzten Handelstag. Am heutigen Handelstag konnte die Bertrandt-Aktie mit dem Schlusskurs das derzeitige 7-Tagehoch notieren.

Börsenverlauf
© Adobe Stock - tomtitomg
Teilen:
73,10 €
0,30 €0,41 %
  • ISIN: DE0005232805
  • WKN: 523280
Chart

Das Tageshoch erzielte das Papier von Bertrandt bei 73,10 €. Der Tiefstwert wurde bei 70,50 € notiert. Der Automobilzulieferer verzeichnete im Laufe des Handelstages ein Minus von 1,42 %. Der jetzige Kurs zählt 71,50 € (Stand: 15.04.19, 17:35) (1,56 %).

Bertrandt-Aktie auf Jahressicht

Ende des letzten Monats notierte die Bertrandt-Aktie mit 61,80 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu etwas verbessert. Anhand der überwiegenden Mehrheit der gewinnenden Werte kann man ausmachen, dass der Montag für den Automobilzulieferersektor unterm Strich ein glücklicher Tag war. Einer der Wettbewerber – Schaeffler – befand sich bei Handelsschluss mit einem Plus von 1,31 % ebenfalls in den schwarzen Zahlen. Nachdem die Aktie den Höchstwert von 8,20 € erreichte, konnte sie den Kurs am vorangegangenen Handelstag bis zum Ende halten.

HELLA-Aktie: 1,41 % nach obenDie Aktie von HELLA setzte die Aufwärtsbewegung fort und konnte am gestrigen Handelstag wieder Gewinne verbuchen. Zum Schluss des gestrigen Börsentages notierte das Papier des Autoindustriezulieferers bei einem Kurs von… › mehr lesen

Bertrandt-Aktie im internationalen Vergleich gut im Rennen

Die internationale Konkurrenz gewinnt ebenfalls. Bei O’reilly Automotive war heute den Anlegern auch nach Feiern zu Mute. Der Titel von O’reilly Automotive stieg bis zum Abend um 0,72 % auf 360,53 €.

SDAX legt zu um 0,64 %

Das Plus der Automobilzuliefererbranche hatte auch positive Auswirkungen auf den SDAX. Der SDAX verpasste heute zwar seinen Tageshöchststand von 11.580 Punkten. Zum Ende schloss der SDAX bei 74 Punkten und damit höher um 11.567 Zähler verglichen mit dem vorherigen Geschäftstag.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten