MenüMenü

Bertrandt Aktie

Bertrandt-Aktie gewinnt 0,80 %
von Investor Verlag

Nachdem es in den vergangenen Tagen nicht so gut für die Bertrandt-Aktie aussah, konnte sie heute im Tagesverlauf einen Gewinn von 0,32 % machen. Zum Börsenende am Freitag notierte die Aktie des Automobilzulieferers bei einem Kurs von 63 € (Stand: 14.06.19, 17:35), ein Plus von 0,80 % verglichen mit dem Vortag. Das aktuelle 7-Tagehoch liegt bei 64,30 € und wurde am 7. Juni erreicht, das 7-Tagetief dagegen bei 62,50 € und gestern verzeichnet.

Börsenticker
© Adobe Stock - Kurt Kleemanng
Teilen:
61,60 €
-0,50 €-0,81 %
  • ISIN: DE0005232805
  • WKN: 523280
Chart

Im Tagesverlauf bewegte sich der Anteilschein von Bertrandt im Bereich zwischen 62,30 € und 64,40 €. Die Bertrandt-Aktie bleibt in der Seitwärtsbewegung. Die Aktie schwankte im Tagesverlauf um 10,50 %. Ihr derzeitiger Kurswert liegt bei 63 € (Stand: 14.06.19, 17:35) (0,80 %).

Bertrandt-Aktie in diesem Monat

Auf Monatssicht sinkt der Kurs des Anteilscheins von Bertrandt deutlich. Der Abstand zum Monatshoch von 66,50 € ist um 5,26 % merklich größer geworden. Im Jahresvergleich hat sich der Titel nicht wesentlich verbessert. Im März notierte die Bertrandt-Aktie mit 61,80 €. Seit dem Allzeithoch von 138,05 € im März 2015 hat sich der Wert des Autoindustriezulieferers in der Zwischenzeit mehr als halbiert.

Generell überwog heute in der Automobilzuliefererbranche der Anteil der Aktien mit einer negativen Bilanz. Einer der Wettbewerber – Schaeffler – schrieb bei Handelsschluss mit einem Minus von 2,96 % ebenfalls rote Zahlen. Die Schaeffler-Aktie notierte heute zum Handelsende mit 6,36 €. Sie schloss somit 2,99 % unterhalb ihres Höchstwerts von 6,55 €.

Deutsche-Post-Aktie verliert intraday am Freitag 0,27 %Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Deutsche Post aussah, musste der Logistikkonzern im Laufe des vorigen Handelstages Verluste von 0,27 % einräumen. Verglichen mit dem Vortageskurs von 27,44 €… › mehr lesen

Bertrandt-Aktie auf internationaler Ebene auf gutem Kurs

Die internationale Konkurrenz schreibt ebenfalls schwarze Zahlen. Die O’reilly Automotive-Aktie gewann ebenfalls 0,83 %.

SDAX minus 1,23 %

Das Minus der Automobilzuliefererbranche wirkte sich auch auf den SDAX negativ aus. Dieser ging 1,23 % schwächer aus dem Handel. Der SDAX schloss mit einem Verlust von 137 Punkten auf 10.972 Punkte.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten