MenüMenü
Bertrandt AG O.N.
79,05
-1,20-1,52 %
  • ISIN: DE0005232805
  • WKN: 523280
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Bertrandt-Aktie auf Berg-und-Tal-Fahrt

In den vergangenen Tagen zeichnete sich wieder eine gute Entwicklung für die Bertrandt-Aktie ab. Heute jedoch musste der Wert aber Verluste verbuchen. Zum Börsenschluss notierte das Papier des Autoindustriezulieferers bei einem Kurs von 79,25 € (Stand: 24.09.18, 17:35), ein Verlust von 1,31 % bezogen auf den Schlusskurs vom letzten Handelstag. Das momentane 7-Tagehoch erreicht 80,30 € und ist vom 21. September. Das 7-Tagetief, welches am 17. September verbucht wurde, liegt bei 78,15 €.

Den Höchstwert wurde mit einem Kurs von 80,60 € markiert. Das Tagestief wurde bei 78,85 € erreicht. Die Bertrandt-Aktie bleibt in der Seitwärtsbewegung. Die Aktie schwankte im Tagesverlauf um 2,69 %. Ihr aktueller Preis liegt bei 79,25 € (Stand: 24.09.18, 17:35) (-1,31 %).

Bertrandt-Aktie diesen Monat

Im Monatsvergleich fällt das Papier von Bertrandt deutlich. Der Abstand zum Monatshoch von 83 € ist um 4,52 % greifbar größer geworden.

RIB-Software-Aktie verliert noch immerDie RIB-Software-Aktie setzte ihre Abwärtsbewegung fort und musste am gestrigen Handelstag aufs Neue Verluste machen. Zum Börsenschluss am Donnerstag notierte das Papier des Software-Konzerns bei einem Kurs von 19,37 €, ein… › mehr lesen

Bertrandt-Aktie seit dem ersten Januar

Ende des letzten Monats notierte die Bertrandt-Aktie mit 76,40 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu nicht wesentlich verbessert. Im großen Ganzen überwog heute in der Automobilzuliefererbranche der Anteil der Anteilscheine mit einer negativen Bilanz.

Bertrandt-Aktie im internationalen Vergleich

Die internationale Konkurrenz legt hingegen zu. Bei O’reilly Automotive gab es heute guten Grund zum Feiern. Der Anteilschein von O’reilly Automotive legte bis zum Abend zu um 0,92 % auf 292,81 €.

SDAX tiefer um 0,52 %

Das Minus der Automobilzuliefererbranche wirkte sich auch auf den SDAX negativ aus. Dieser ging 0,52 % tiefer aus dem Handel. Der SDAX beendete den Handel im Endeffekt 0,52 % tiefer im Vergleich zum Vortag auf 12.061 Punkte. Das erreichte Tagestief von 12.046 Zählern konnte er damit immerhin um 15 Einheiten überbieten.

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten