MenüMenü

Bertrandt Aktie

Bertrandt-Aktie: 2,57 % tagsüber weitere Verluste
von Investor Verlag

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Bertrandt aussah, musste der Automobilzulieferer gestern im Tagesverlauf Verluste von 2,57 % hinnehmen. Zum Börsenschluss am Donnerstag notierte die Aktie des Automobilzulieferers bei einem Kurs von 73,85 €, ein Verlust von 2,44 % im Vergleich zum Vortag. Das aktuelle 7-Tagehoch liegt bei 76,50 € und wurde am 3. Dezember erzielt, das 7-Tagetief dagegen bei 73,85 € und gestern verbucht.

Aktienhandel
© Adobe Stock - JensHNg
Teilen:
72,05 €
-5,10 €-7,08 %
  • ISIN: DE0005232805
  • WKN: 523280
Chart

Das Tageshoch erreichte das Papier von Bertrandt mit einem Kurs von 75,80 €. Der Tagestiefstwert wurde bei 73,60 € verzeichnet. Der Autoindustriezulieferer verzeichnete im Laufe des Tages ein Minus von 2,57 %. Der jetzige Kurs berechnet sich auf 75,05 € (Stand: 07.12.18, 14:41) (1,62 %).

Bertrandt-Aktie in diesem Monat

Im Monatsvergleich fällt der Preis der Aktie von Bertrandt geringfügig. Die Lücke zum Monatshoch von 76,50 € ist um 1,90 % größer geworden. Seit Jahresbeginn hat sich die Bertrandt-Aktie etwas verbessert. Im Oktober notierte der Anteilschein mit 68 €.

Unterm Strich kann man sagen, dass der Donnerstag ein schlechter Tag für den Automobilzulieferersektor war. Der verlierende Anteil der Aktien hatte überwogen.

Freenet-AG-Aktie: 3,36 % nach obenDie Freenet-AG-Aktie bewegte sich aufwärts und konnte erneut Gewinne verbuchen. Zum Börsenende am Mittwoch wurde die Aktie des Telekommunikationskonzerns bei einem Kurs von 17,70 € gehandelt. Umgerechnet bedeutet das einen Gewinn… › mehr lesen

Bertrandt-Aktie aus internationaler Sicht stark

Die internationale Konkurrenz schwächelt ebenfalls. Bei O’reilly Automotive gab es am Donnerstag keinen Grund zum Feiern. Der Wert von O’reilly Automotive fiel bis zum Abend um 2,19 % auf 297,27 €.

SDAX minus 3,06 %

Das Minus der Automobilzuliefererbranche wirkte sich auch auf den SDAX negativ aus. Mit einem Minus von 316 Punkten schloss der SDAX auf einem Wert von 10.014 Zählern.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten