MenüMenü

Beiersdorf Aktie

Beiersdorf-Aktie leicht tiefer
von Investor Verlag

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Beiersdorf aussah, musste der Spezialist für Konsumgüter im Laufe des vorigen Handelstages Verluste von 0,40 % einräumen. Verglichen mit dem Vortageskurs von 90,64 € erlebte der Wert keine nennenswerte Änderung und notierte bei Börsenende mit 90,48 €. Ein minimaler Verlust von 0,18 %. Am Freitag konnte die Aktie mit dem Schlusskurs das bisherige 7-Tagehoch erzielen.

Beiersdorf Aktie
© Beiersdorf AG. Alle Rechte vorbehalten.g
Teilen:
87,52 €
-0,66 €-0,75 %
  • ISIN: DE0005200000
  • WKN: 520000
Chart

Im Laufe des Tages schwankte der Anteilschein von Beiersdorf am vorherigen Handelstag im Bereich zwischen 90,08 € und 91,32 €. Die Aktie bewegte sich tagsüber um 1,54 %. Ihr momentaner Kurs liegt bei 88,88 € (Stand: 14.01.19, 09:21) (-1,77 %).

Beiersdorf-Aktie im Januar

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat fällt das Papier von Beiersdorf deutlich. Der Abstand zum Monatshoch von 92,18 € ist um 3,58 % sichtlich größer geworden.

Siemens-Aktie minimal tieferNachdem es in den vergangenen Tagen nicht so gut für die Siemens-Aktie aussah, konnte sie im Laufe des gestrigen Handelstages zuletzt einen Gewinn von 0,14 % notieren. Im Vergleich zum Vortageskurs… › mehr lesen

Beiersdorf-Aktie aufs Jahr bezogen

Anfang des Monats notierte die Beiersdorf-Aktie mit 92,18 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu nicht sonderlich verschlechtert. Im Allgemeinen war diesen Freitag das Verhältnis der Papiere in der Konsumgüterbranche mit einer positiven Bilanz größer. Die Konkurrenz – Henkel AG – befand sich bei Handelsende mit einem Verlust von 0,95 % dagegen in den roten Zahlen. Nachdem die Aktie am vorangegangenen Handelstag das Tagestief von 95,88 € erreichte, konnte sie den Kurs bis zum Handelsschluss nicht mehr verbessern.

DAX tiefer um 0,31 %

Während der Konsumgütersektor schwarze Zahlen schreibt, schließt der DAX im Vergleich zum Vortag schwächer ab. Der DAX verlor am vorigen Geschäftstag 0,31 % und schloss bei einem Stand von 10.887 Punkten. Das Tagestief hatte er bei 10.829 Zählern erreicht, womit es um 57 Einheiten noch übertroffen wurde.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten