MenüMenü

Bayer-Aktie mit Gewinnen von 3,08 %

Bayer-Aktie mit Gewinnen von 3,08 %
von Investor Verlag

Die Bayer-Aktie bewegte sich aufwärts und konnte aufs Neue Gewinne notieren. Verglichen mit dem Schlusskurs des Vortages von 75,01 € konnte sich das Papier des Chemiespezialisten am Donnerstag schließlich um 3,08 % auf 77,32 € verbessern. Das aktuelle 7-Tagehoch liegt bei 77,32 € und stammt von gestern. Das 7-Tagetief, welches am 5. Oktober notiert wurde, zählt 74,66 €.

https://www.investor-verlag.de/wp-content/uploads/2018/06/Diagramm-700x350.jpeg
© Adobe Stock - JensHNg
Teilen:
77,50 €
-0,50 €-0,65 %
  • ISIN: DE000BAY0017
  • WKN: BAY001
Chart

Das Tageshoch markierte der Kurs von 79,95 €, das Tagestief ein Kurs von 77,32 €. Der Chemiespezialist verzeichnete im Verlauf des Tages ein Minus von 3,12 %. Der jetzige Kurs liegt bei 77,56 € (Stand: 12.10.18, 10:56) (0,31 %).

Bayer-Aktie aufs Jahr bezogen

Mitte des letzten Monats notierte die Bayer-Aktie mit 70,15 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu etwas verbessert. Für den Chemiesektor konnte kaum Bewegung verzeichnet werden. Der Anteil der negativen und positiven Entwicklung ist heute recht ausgeglichen geblieben. Die Konkurrenz – Covestro – befand sich bei Börsenende mit einem Verlust von 2,03 % ebenfalls in den roten Zahlen. Die Aktie von Covestro schloss am gestrigen Handelstag bei einem Kurs von 61,72 €, nachdem sie zwischenzeitlich auf 60,94 € abgefallen war.

Hypoport-Aktie sinkt um 1,57 %Die Hypoport-Aktie bewegte sich nach oben und konnte heute erneut Gewinne einnehmen. Am Ende des Börsentages notierte das Papier des Finanzdienstleisters bei einem Kurs von 181 € (Stand: 15.10.18, 17:35)… › mehr lesen

Bayer-Aktie im internationalen Vergleich auf gutem Kurs

Hingegen passiert bei der internationalen Konkurrenz nicht viel. Bei Kuraray wurde am Donnerstag kaum Veränderung (0 %) verzeichnet. Das Wertpapier von Kuraray blieb bis zum Abend so gut wie auf dem Niveau des Vortages.

DAX verliert 1,48 %

Das Minus der Chemiebranche wirkte sich auch auf den DAX negativ aus. Der DAX verlor am Donnerstag 173 Punkte und schloss bei einem Stand von 11.539 Punkten. Immerhin verbesserte er sich damit verglichen mit seinem Tagestief um 20 Zähler.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten