MenüMenü

Bayer Aktie

Bayer-Aktie klettert weiter
von Investor Verlag

Der Titel von Bayer setzte die Aufwärtsbewegung fort und konnte gestern aufs Neue Gewinne verbuchen. Am Ende des gestrigen Börsentages notierte das Papier des Chemiekonzerns bei einem Kurs von 67,50 € und verzeichnete damit ein Plus von 1,37 % relativ zum Vortagesschlusskurs. Am 6. Februar konnte die Bayer-Aktie das 7-Tagehoch von 69,07 € erzielen.

Bayer Aktie
© Foto: Bayer AGg
Teilen:
68,01 €
0,50 €0,74 %
  • ISIN: DE000BAY0017
  • WKN: BAY001
Chart

Den Höchstwert markierte der Kurs von 68,22 €, das Tagestief ein Kurs von 66,84 €. Das Chemieunternehmen erwirtschaftete im Tagesverlauf einen Gewinn von 0,45 %. Der aktuelle Kurswert ist 67,88 € (Stand: 13.02.19, 09:11) (0,56 %).

Bayer-Aktie im Februar

Im Monatsvergleich fällt der Preis der Aktie von Bayer ein wenig. Die Differenz zum Monatshoch von 69,28 € ist um 2,02 % größer geworden. Seit Beginn des Jahres hat sich die Bayer-Aktie etwas verbessert. Im Januar notierte der Titel mit 60,80 €. Seit dem Allzeithoch von 146,20 € im April 2015 hat sich der Wert des Chemiekonzerns seither mehr als halbiert.

Unterm Strich lässt sich zusammenfassen, dass der Dienstag ein guter Handelstag für den Chemiesektor war. Der gewinnende Anteil der Titel hatte überwogen. Die Konkurrenz – Covestro – befand sich bei Börsenende mit einem Plus von 2,92 % ebenfalls in den schwarzen Zahlen. Die Covestro-Aktie notierte gestern zum Handelsschluss mit 48,95 €. Das Papier legte somit noch 1,18 % zu, nachdem es vorläufig auf 48,38 € abgefallen war.

DIC-Asset-Aktie minimal tiefer im TagesverlaufFür die DIC-Asset-Aktie ging der Handelstag positiv aus. Zum Börsenschluss notierte die Aktie des Immobilienunternehmens bei einem Kurs von 10,14 € (Stand: 12.02.19, 17:29), ein Plus von 0,80 % in Bezug auf… › mehr lesen

Bayer-Aktie aus internationaler Sicht auf gutem Kurs

Die internationale Konkurrenz verliert hingegen. Bei Nissan Chemical Industries gab es gestern auch wenig Erfreuliches zu vermelden. Die Aktie von Nissan Chemical Industries verlor bis zum Abend 0,26 % auf 42,89 €.

DAX legt zu um 1,01 %

Das Plus des Chemiesektors hatte auch positive Auswirkungen auf den DAX. Der DAX verpasste am Dienstag zwar seinen Tageshöchststand von 11.164 Punkten. Letzten Endes schloss der DAX bei 11.126 Zählern und damit höher um 111 Punkte verglichen mit dem Vortag.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten