MenüMenü

BASF Aktie

BASF-Aktie: Plus 1,66 % im Tagesverlauf
von Investor Verlag

Die BASF-Aktie bewegte sich aufwärts und konnte erneut Gewinne verzeichnen. Am Ende des gestrigen Börsentages notierte das Papier des Chemiekonzerns bei einem Kurs von 62,98 € und verzeichnete damit ein Plus von 1,50 % relativ zum Vortagesschlusskurs. Das aktuelle 7-Tagehoch liegt bei 62,98 € und ist von gestern. Das 7-Tagetief, welches am 8. Oktober erzielt wurde, zählt 61,60 €.

BASF Aktie
© BASF SEg
Teilen:
63,34 €
0,58 €0,92 %
  • ISIN: DE000BASF111
  • WKN: BASF11
Chart

Intraday stieg die Aktie von BASF auf einen Kurs von 63,34 €. Den Tagestiefstwert verzeichnete sie gestern bei 61,84 €. Das Chemieunternehmen erreichte im Verlauf des Tages ein Plus von 1,66 %. Der jetzige Kurswert liegt bei 63,30 € (Stand: 11.10.19, 09:51) (0,51 %).

Seit Anfang des Jahres hat sich die BASF-Aktie etwas verbessert. Im August notierte das Papier mit 56,20 €. Insgesamt lässt sich sagen, dass der Donnerstag ein erfolgreicher Handelstag für die Chemiebranche war. Der Gewinne machende Anteil der Papiere hatte überwogen. Einer der Konkurrenten – Covestro – schrieb bei Handelsschluss mit einem Plus von 2,19 % ebenfalls schwarze Zahlen. Die Covestro-Aktie notierte gestern zum Börsenende mit 43,37 €. Sie übertraf somit ihr Tagestief von 42,42 € um 2,24 %.

E.ON-Aktie sinkt nach wie vorDie E.ON-Aktie sank weiterhin und musste am gestrigen Handelstag aufs Neue Verluste hinnehmen. Zum Börsenschluss am Mittwoch notierte die Aktie des Energieversorgers bei einem Kurs von 8,82 €, ein Verlust von… › mehr lesen

BASF-Aktie auf internationaler Ebene auf gutem Kurs

Die internationale Konkurrenz kommt indessen kaum vom Fleck. Bei Asahi Kasei wurde am Donnerstag kaum Veränderung (0 %) verzeichnet. Der Titel von Asahi Kasei blieb bis zum Abend so gut wie auf dem Niveau des Vortages.

DAX legt zu um 0,58 %

Das Plus des Chemiesektors hatte auch positive Auswirkungen auf den DAX. Der DAX gewann am Donnerstag 0,58 % hinzu und schloss bei einem Stand von 12.164 Zählern. Das Tageshoch hatte er bei 12.202 Zählern erreicht, womit es um 38 Einheiten verfehlt wurde.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten