MenüMenü

BASF Aktie

BASF-Aktie legt im Tagesverlauf etwas zu
von Investor Verlag

Nachdem es in den vergangenen Tagen nicht so gut für die BASF-Aktie aussah, konnte sie im Laufe des gestrigen Handelstages am Ende einen Gewinn von 0,23 % machen. Die Aktie des Chemiekonzerns notierte zum Börsenende am Donnerstag bei einem Kurs von 61,64 €, ein Verlust von 0,50 % in Bezug auf den Vortag. Das momentane 7-Tagehoch erreicht 62,78 € und stammt vom 11. Juni. Das 7-Tagetief, welches am 6. Juni verbucht wurde, liegt bei 60,88 €.

BASF Aktie
© BASF SEg
Teilen:
60,96 €
1,08 €1,77 %
  • ISIN: DE000BASF111
  • WKN: BASF11
Chart

Intraday schwankte das Papier von BASF am gestrigen Handelstag im Bereich zwischen 61,04 € und 61,81 €. Der Chemiespezialist erzielte im Laufe des Tages einen schwachen Gewinn von 0,23 %. Der derzeitige Wert liegt bei 60,60 € (Stand: 14.06.19, 12:48) (-1,69 %).

BASF-Aktie im Juni

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat fällt der Preis der Aktie von BASF deutlich. Die Differenz zum Monatshoch von 62,78 € ist um 3,47 % spürbar größer geworden.

BASF-Aktie seit Beginn des Jahres

Ende des letzten Monats notierte die BASF-Aktie mit 59,06 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu nicht wesentlich verbessert. Insgesamt überwog diesen Freitag im Chemiesektor der Anteil der Werte mit einer negativen Entwicklung. Einer der Konkurrenten – Merck – befand sich bei Handelsschluss mit einem Plus von 0,86 % dagegen in den schwarzen Zahlen. Die Merck-Aktie notierte gestern zum Handelsende mit 91,68 €. Sie übertraf damit ihr Tagestief von 90,64 € um 1,15 %.

Hamborner-Reit-Aktie gewinnt 0,78 %Die Aktie von Hamborner Reit erfreute ihre Anleger und bescherte ihnen Gewinne. Zum Börsenschluss notierte die Aktie des Maklerunternehmens bei einem Kurs von 9,06 € (Stand: 17.06.19, 17:35), ein Plus von… › mehr lesen

BASF-Aktie international verglichen

Die internationale Konkurrenz zeigt dagegen wenig Bewegung. Am Kurs von Nissan Chemical Industries hat sich am Donnerstag kaum etwas verändert (0 %). Die Aktie blieb bis zum Abend so gut wie auf dem Niveau des Vortages.

DAX plus 0,44 %

Das Minus der Chemiebranche hatte keine negativen Auswirkungen auf den DAX. Der DAX gewann am Donnerstag 0,44 % hinzu und schloss bei einem Stand von 12.169 Zählern. Das Tageshoch hatte er bei 12.201 Zählern erreicht, womit es um 32 Einheiten verfehlt wurde.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten