MenüMenü

BASF-Aktie auf Berg-und-Tal-Fahrt

BASF-Aktie auf Berg-und-Tal-Fahrt
von Investor Verlag

Die BASF-Aktie sank weiterhin und musste am Dienstag wieder Verluste machen. Zum Börsenschluss am Dienstag notierte das Papier des Chemiekonzerns bei einem Kurs von 73,29 €, ein Minus von 1,25 % im Vergleich zum Vortagesschlusswert. Am 2. Oktober konnte die BASF-Aktie das 7-Tagehoch von 76,26 € erzielen.

https://www.investor-verlag.de/wp-content/uploads/2018/06/Aktienchart-700x350.jpeg
© Adobe Stock - Kurt Kleemanng
Teilen:
66,82 €
-0,48 €-0,72 %
  • ISIN: DE000BASF111
  • WKN: BASF11
Chart

Den Höchstwert erreichte die Aktie von BASF im Laufe des Tages bei 74,19 €. Der Tiefstwert wurde bei 72,30 € notiert. Die BASF-Aktie blieb in der Seitwärtsbewegung. Die Aktie bewegte sich im Tagesverlauf um 2,21 %. Ihr jetziger Kurswert ist 71,78 € (Stand: 10.10.18, 11:26) (-2,06 %).

BASF-Aktie im Oktober

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat verliert die Aktie von BASF deutlich. Der Abstand zum Monatshoch von 76,63 € ist um 6,33 % greifbar größer geworden. Auf Jahressicht hat sich der Titel deutlich verschlechtert. Im Januar notierte die BASF-Aktie noch mit dem bisherigen Höchststand von 97,67 €.

Unterm Strich kann man sagen, dass der Dienstag ein schlechter Tag für den Chemiesektor war. Der Verluste machende Anteil der Werte hatte überwogen. Einer der Konkurrenten – Merck – befand sich bei Handelsende mit einem Plus von 1,02 % dagegen in den schwarzen Zahlen. Die Merck-Aktie hat sich gestern bis zum Börsenende nicht mehr verschlechtert und den Kurs ihres Tageshochs von 89,14 € gehalten.

Beiersdorf-Aktie: Plus 1,52 % im TagesverlaufDie Beiersdorf-Aktie bewegte sich aufwärts und konnte am vorangegangenen Börsentag aufs Neue Gewinne verzeichnen. Am Ende des vorigen Börsentages notierte das Papier des Konsumgüterunternehmens bei einem Kurs von 93,52 € und… › mehr lesen

BASF-Aktie im internationalen Vergleich

Auch die internationale Konkurrenz verliert. Bei 3m gab es gestern auch keinen Grund zum Feiern. Der Wert von 3m fiel bis zum Abend um 1,93 % auf 182,20 €.

DAX legt zu um 0,25 %

Das Minus des Chemiesektors hatte keine negativen Auswirkungen auf den DAX. Dieser konnte sogar 0,25 % zulegen. Der DAX gewann am Dienstag 30 Punkte und schloss bei einem Stand von 11.977 Zählern. Das Tageshoch hatte er bei 11.998 Zählern erreicht, womit es um 21 Einheiten verfehlt wurde.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten