MenüMenü

Aurubis Aktie

Aurubis-Aktie: Plus 1,98 %
von Investor Verlag

Die Aurubis-Aktie setzte ihre Aufwärtsbewegung fort und konnte erneut Gewinne verbuchen. Zum Schluss des gestrigen Börsentages notierte das Papier des Berg- und Rohstoffkonzerns bei einem Kurs von 67,96 € und verzeichnete damit ein Plus von 1,98 % verglichen mit dem Vortagesschlusskurs. Das derzeitige 7-Tagehoch liegt bei 67,96 € und stammt von gestern. Das 7-Tagetief, welches am 30. Dezember erreicht wurde, zählt 63,66 €.

Börsendiagramme
© Adobe Stock - Kurt Kleemanng
Teilen:
65,56 €
-0,06 €-0,09 %
  • ISIN: DE0006766504
  • WKN: 676650
Chart

Den Höchstwert erzielte der Anteilschein von Aurubis im Tagesverlauf bei 68,12 €. Das Tagestief wurde bei 65,86 € verzeichnet. Das Berg- und Rohstoffunternehmen erreichte im Verlauf des Tages einen Zuwachs von 1,40 %. Der jetzige Kurswert liegt bei 68,02 € (Stand: 07.01.21, 12:49) (0,09 %).

Aurubis-Aktie auf Jahressicht

Anfang des Monats notierte die Aurubis-Aktie mit 65,62 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu nicht wesentlich verbessert. Insgesamt war der Mittwoch ein guter Handelstag für die Handelspapiere aus dem Rohstoffsektor. Einer der Wettbewerber – K+S – schrieb bei Börsenende mit einem Gewinn von 6,68 % ebenfalls schwarze Zahlen. Die K+S-Aktie notierte gestern zum Handelsschluss mit 9,59 €. Das Papier legte damit noch 7,44 % zu, nachdem es zeitweilig auf 8,92 € abgefallen war.

Aurubis-Aktie im internationalen Vergleich

Auch die internationale Konkurrenz legt zu. Bei Barrick Gold gab es am Mittwoch auch Erfreuliches zu vermelden. Die Aktie von Barrick Gold gewann bis zum Abend 0,60 % auf 19,82 €.

MDAX leicht im Plus

Der MDAX gewann gestern 61 Punkte hinzu. Das Tageshoch hatte er bei 31.190 Zählern erreicht, womit es um 69 Einheiten verfehlt wurde.

Lanxess-Aktie verliert intraday am Freitag 0,84 %Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Lanxess aussah, musste das Chemieunternehmen im Laufe des vorigen Handelstages Verluste von 0,84 % einräumen. Zum Börsenschluss am Freitag notierte das Papier… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten