MenüMenü

Aurubis Aktie

Aurubis-Aktie 0,81 % schwächer
von Investor Verlag

Zum MDAX-Ende am Freitag notierte der Anteilschein des Berg- und Rohstoffspezialisten mit einem Kurs von 61,12 €, ein Minus von 0,81 % im Vergleich zum Vortag. Das momentane 7-Tagehoch liegt bei 61,62 € und ist vom 10. September, das 7-Tagetief entsprechend bei 60,18 € vom 8. September.

Börsenverlauf
© Adobe Stock - tomtitomg
Teilen:
61,62 €
0,86 €1,40 %
  • ISIN: DE0006766504
  • WKN: 676650
Chart

Im Laufe des Tages schwankte die Aurubis-Aktie am vorigen Handelstag im Bereich zwischen 59,02 € und 61,42 €. Der Berg- und Rohstoffspezialist erwirtschaftete tagsüber einen Zuwachs von 1,36 %. Der derzeitige Wert liegt bei 61,56 € (Stand: 14.09.20, 11:53) (0,72 %).

Aurubis-Aktie seit Jahresbeginn

Mitte des letzten Monats notierte die Aurubis-Aktie mit 62,22 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu nicht sonderlich verschlechtert. In der Summe war der Freitag ein schlechter Tag für die Aktien aus dem Rohstoffsektor. Einer der Konkurrenten – K+S – befand sich bei Handelsschluss mit einem Gewinn von 0,67 % dagegen in den schwarzen Zahlen. Die K+S-Aktie hat sich bis zum Börsenende am vorherigen Handelstag nicht mehr verschlechtert und den Kurs ihres Tageshochs von 5,72 € gehalten.

Aurubis-Aktie im internationalen Vergleich gut im Rennen

Derweilen floriert die internationale Konkurrenz. Bei Bhp Group gab es am vorangegangenen Handelstag Erfreuliches zu vermelden. Der Wert von Bhp Group stieg bis zum Abend um 2,87 % auf 18,77 €.

MDAX tiefer um 0,49 %

Das Minus des Rohstoffsektors wirkte sich auch auf den MDAX negativ aus. Der MDAX verlor am vorigen Börsentag 0,49 % und schloss bei einem Stand von 27.346 Punkten. Das Tagestief hatte er bei 27.226 Zählern erreicht, womit es um 119 Einheiten noch übertroffen wurde.

Merck-Aktie mit Gewinnen von 1,50 %Die Aktie von Merck konnte mit einer positiven Bilanz aufwarten. Am Ende des vergangenen Börsentages notierte das Papier des Chemieunternehmens bei einem Kurs von 122 € und verzeichnete damit ein… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten