MenüMenü

ADO Properties Aktie

ADO-Properties-Aktie verliert seit dem letzten Handelstag 1,97 %
von Investor Verlag

Der Anteilschein von ADO Properties setzte seine Abwärtsbewegung fort und musste heute aufs Neue Verluste verbuchen. Zuletzt notierte die Aktie des Immobilienunternehmens bei einem Kurs von 46,78 € (Stand: 15.04.19, 17:35), ein Minus von 1,97 % im Vergleich zum Schlusskurs vom letzten Handelstag. Am 10. April konnte die ADO-Properties-Aktie das 7-Tagehoch von 48,14 € erzielen.

Aktienaufschwung
© Adobe Stock - mibPhotog
Teilen:
46,32 €
-0,34 €-0,73 %
  • ISIN: LU1250154413
  • WKN: A14U78
Chart

Das Tageshoch erzielte das Papier von ADO Properties heute bei 47,92 €. Der Tiefstwert wurde bei 46,72 € notiert. Der Immobilienmakler machte im Verlauf des heutigen Handelstas einen Verlust von 2,17 %.

ADO-Properties-Aktie in diesem Monat

Im Monatsvergleich fällt das Papier von ADO Properties deutlich. Die Lücke zum Monatshoch von 49,12 € ist um 4,76 % sichtlich größer geworden. Seit dem ersten Januar hat sich der Wert nicht wesentlich verbessert. Im Januar notierte die ADO-Properties-Aktie mit 44,98 €. Seit dem Allzeittief von 19 € im August 2015 notiert die Aktie des Immobilienunternehmens in der Zwischenzeit fast mit dem zweieinhalbfachen Wert.

HELLA-Aktie tiefer um 0,69 %Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für HELLA aussah, musste der Automobilzulieferer gestern im Tagesverlauf Verluste von 0,53 % hinnehmen. Zum MDAX-Ende am Dienstag notierte das Papier des Autoindustriezulieferers… › mehr lesen

Insgesamt war diesen Montag das Verhältnis der Wertpapiere im Immobiliensektor mit einer negativen Bilanz größer. Der Anteilschein von Patrizia Immobilien schloss am heutigen Handelstag bei einem Kurs von 18,74 €, nachdem er zeitweilig auf 18,80 € gestiegen war.

SDAX gewinnt 0,64 %

Das Minus der Immobilienbranche hatte keine negativen Auswirkungen auf den SDAX. Der SDAX verfehlte heute zwar seinen Tageshöchststand von 11.580 Punkten. Im Endeffekt schloss der SDAX bei 74 Punkten und damit höher um 11.567 Zähler verglichen mit dem vorherigen Börsentag.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten