MenüMenü

ADO Properties Aktie

ADO-Properties-Aktie verliert im Verlauf des Freitags 0,55 %
von Investor Verlag

Für die ADO-Properties-Aktie ging der Handelstag positiv aus. Im Vergleich zum Vortagesschlusskurs von 21,50 € konnte sich das Papier des Immobilienmaklers am Freitag schließlich um 0,47 % auf 21,60 € verbessern. Das momentane 7-Tagehoch liegt bei 22,80 € und ist vom 12. Juli, das 7-Tagetief entsprechend bei 21,50 € vom 15. Juli.

Aktienchart
© Adobe Stock - Kurt Kleemanng
Teilen:
20,68 €
-0,22 €-1,06 %
  • ISIN: LU1250154413
  • WKN: A14U78
Chart

Im Laufe des Tages bewegte sich die ADO-Properties-Aktie am vorigen Handelstag im Bereich zwischen 21,52 € und 21,98 €. Die ADO-Properties-Aktie blieb in der Seitwärtsbewegung. Die Aktie schwankte im Laufe des Tages um 6,00 %. Ihr jetziger Wert liegt bei 20,64 € (Stand: 19.07.21, 15:50) (-4,44 %).

Seit Jahresanfang hat sich der Anteilschein deutlich verschlechtert. Im Januar notierte die ADO-Properties-Aktie noch mit dem bisherigen Höchststand von 29 €. Seit dem Allzeittief von 14,15 € im März 2020 hat der Wert des Maklerunternehmens in der Zwischenzeit 45,87 % an Wert gewonnen.

Im großen Ganzen war der Freitag ein erfreulicher Tag für die Anteile aus dem Immobiliensektor. Die Konkurrenz – DIC Asset – befand sich bei Börsenende mit einem Verlust von 1,07 % dagegen in den roten Zahlen. Die DIC-Asset-Aktie notierte zum Handelsende am vorangegangenen Handelstag mit 14,74 €. Sie schloss damit 2,32 % unterhalb ihres Tageshochs von 15,09 €.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten