MenüMenü

ADO Properties Aktie

ADO-Properties-Aktie: Tagsüber praktisch ohne Bewegung
von Investor Verlag

In den vergangenen Tagen zeichnete sich eine nicht allzu positive Entwicklung für die ADO-Properties-Aktie ab, heute allerding konnte der Anteilschein letztendlich einen Gewinn von 0,76 % verbuchen. Die Aktie des Immobilienmaklers notierte am Ende des Tages bei einem Kurs von 23,70 € (Stand: 23.02.21, 17:35), ein Plus von 0,76 % bezogen auf den gestrigen Schlusskurs. Das momentane 7-Tagehoch liegt bei 24,88 € und wurde am 16. Februar verzeichnet, das 7-Tagetief dagegen bei 23,52 € und gestern notiert.

Bulle und Bär
© Adobe Stock - Björn Wylezichg
Teilen:
23,26 €
-0,42 €-1,81 %
  • ISIN: LU1250154413
  • WKN: A14U78
Chart

Im Laufe des Tages erzielte das Papier von ADO Properties bei einem Kurs von 23,84 €, das Tagestief bei 23,36 €. Die ADO-Properties-Aktie zeigte tagsüber so gut wie keine Bewegung und verharrte bei einem Kurs von 23,70 € (Stand: 23.02.21, 17:35).

ADO Properties-Aktie diesen Monat

Im Monatsvergleich fällt der Preis der Aktie von ADO Properties deutlich. Die Lücke zum Monatshoch von 25,54 € ist um 7,20 % spürbar größer geworden.

ADO-Properties-Aktie seit dem ersten Januar

Anfang des letzten Monats notierte die ADO-Properties-Aktie mit 29 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu etwas verschlechtert. Die Aktie des Immobilienunternehmens hat seit dem Allzeittief von 14,15 € im März 2020 inzwischen sogar 67,49 % an Wert gewonnen.

Anhand der überwiegenden Mehrheit der Gewinne machenden Papiere lässt sich sagen, dass der Dienstag für die Immobilienbranche generell ein erfolgreicher Tag war. Die Konkurrenz – DIC Asset – schrieb bei Handelsschluss mit einem Minus von 0,40 % dagegen rote Zahlen. Nachdem die Aktie von DIC Asset heute zwischenzeitlich auf 14,44 € abgefallen war, erlangte sie einen Endstand von 14,78 €.

ADO-Properties-Aktie im internationalen Vergleich stark

Auch die internationale Konkurrenz schreibt schwarze Zahlen. Bei Unibail-rodamco war heute die Stimmung positiv. Der Titel von Unibail-rodamco gewann bis zum Abend 2,07 % auf 58,14 €.

SDAX minus 1,60 %

Während der Immobiliensektor stagniert, schließt der SDAX im Gegensatz zum Vortag tiefer ab. Der SDAX verlor 1,60 % und schloss bei einem Stand von 15.076 Punkten. Jedoch verbesserte er sich damit gegenüber seinem Tagestief um 374 Zähler.

Lanxess-Aktie notiert 1,35 % höherDie Lanxess-Aktie befand sich weiterhin im Aufwärtsgang und konnte wieder Gewinne verbuchen. Zum Börsenschluss am Mittwoch notierte die Aktie des Chemiekonzerns bei einem Kurs von 64,36 €, ein Plus von 1,35 %… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten