MenüMenü

ADO-Properties-Aktie: Tagsüber praktisch ohne Bewegung

ADO-Properties-Aktie: Tagsüber praktisch ohne Bewegung
von Investor Verlag

Die Aktie des Immobilienunternehmens notierte zum Börsenschluss am Donnerstag bei einem Kurs von 50,40 €, ein Minus von 2,33 % bezogen auf den Vortag. Das aktuelle 7-Tagehoch liegt bei 52,30 € und wurde am 1. Oktober verzeichnet, das 7-Tagetief dagegen bei 50,40 € und gestern erzielt.

https://www.investor-verlag.de/wp-content/uploads/2018/06/Aktiendiagramme-700x350.jpeg
© Adobe Stock - Kurt Kleemanng
Teilen:
48,36 €
1,20 €2,48 %
  • ISIN: LU1250154413
  • WKN: A14U78
Chart

Im Tagesverlauf stieg die Aktie von ADO Properties auf einen Kurs von 50,95 €. Den Tiefstwert verzeichnete sie gestern bei 50,30 €. Die ADO-Properties-Aktie zeigte intraday so gut wie keine Bewegung und stockte bei einem Kurs von 50,40 €. Der momentane Kurs ist 49,64 € (Stand: 05.10.18, 15:20) (-1,51 %).

ADO Properties-Aktie diesen Monat

Im Monatsvergleich fällt der Preis der Aktie von ADO Properties deutlich. Die Differenz zum Monatshoch von 52,30 € ist um 5,09 % spürbar größer geworden. Seit dem ersten Januar hat sich der Anteilschein deutlich verbessert. Im Februar notierte die ADO-Properties-Aktie mit 40,66 €. Seit dem Allzeittief von 19 € im August 2015 notiert das Wertpapier des Immobilienmaklers seither mit mehr als dem zweieinhalbfachen Wert.

Zusammenfassend war am Donnerstag der Anteil der Werte in der Immobilienbranche mit einer negativen Entwicklung größer. Die Konkurrenz – Hamborner Reit – schrieb bei Handelsschluss mit einem Verlust von 0,99 % ebenfalls rote Zahlen. Nachdem die Aktie gestern den Tiefstwert von 9,02 € erzielte, konnte sie den Kurs bis zum Handelsende nicht mehr verbessern.

Infineon-Technologies-Aktie gewinnt weiterhinDie Infineon-Technologies-Aktie setzte ihre Aufwärtsbewegung fort und konnte gestern wieder Gewinne verzeichnen. Zum Börsenende am Dienstag wurde die Aktie des Halbleiterspezialisten bei einem Kurs von 18,94 € gehandelt. Umgerechnet bedeutet das… › mehr lesen

ADO-Properties-Aktie international verglichen

Bei der internationalen Konkurrenz geht es ebenfalls nach unten. Bei Unibail-rodamco gab es am Donnerstag keinen Anlass zur Freude. Die Aktie von Unibail-rodamco verlor bis zum Abend 3,55 % auf 163,52 €.

SDAX tiefer um 0,86 %

Das Minus der Immobilienbranche wirkte sich auch auf den SDAX negativ aus. Dieser ging um 0,86 % schwächer aus dem Handel. Der SDAX verlor am Donnerstag 0,86 % und schloss bei einem Stand von 11.801 Punkten. Allerdings verbesserte er sich damit im Vergleich zu seinem Tagestief um 16 Zähler.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten