MenüMenü

ADO-Properties-Aktie: Neues Minus

ADO-Properties-Aktie: Neues Minus
von Investor Verlag

In den vergangenen Tagen zeichnete sich wieder eine gute Entwicklung für die ADO-Properties-Aktie ab. Heute hingegen musste das Papier allerdings Verluste verbuchen. Die Aktie des Immobilienmaklers notierte letztendlich bei einem Kurs von 48,86 € (Stand: 10.10.18, 17:35), ein Verlust von 2,86 % im Vergleich zu gestern. Am 2. Oktober konnte die ADO-Properties-Aktie das 7-Tagehoch von 51,60 € erreichen.

https://www.investor-verlag.de/wp-content/uploads/2018/06/Tafelchart-700x350.jpeg
© Adobe Stock - fotogestoeberg
Teilen:
47,16 €
0,16 €0,34 %
  • ISIN: LU1250154413
  • WKN: A14U78
Chart

Die ADO-Properties-Aktie bewegte sich im Laufe des Tages im Bereich zwischen 48,86 € und 50,70 €. Der Immobilienmakler machte im Verlauf des heutigen Handelstas einen Verlust von 3,63 %.

ADO-Properties-Aktie in diesem Monat

Im Monatsvergleich fällt der Preis der Aktie von ADO Properties deutlich. Der Abstand zum Monatshoch von 52,30 € ist um 6,58 % merklich größer geworden. Im Jahresvergleich hat sich das Wertpapier deutlich verbessert. Im Februar notierte die ADO-Properties-Aktie mit 40,66 €. Seit dem Allzeittief von 19 € im August 2015 notiert der Anteilschein des Immobilienunternehmens inzwischen mit mehr als dem zweieinhalbfachen Wert.

Auf einen Nenner gebracht überwog heute im Immobiliensektor der Anteil der Wertpapiere mit einer negativen Entwicklung. Einer der Konkurrenten – DIC Asset – schrieb bei Börsenende mit einem Minus von 0,85 % ebenfalls rote Zahlen. Der Anteilschein von DIC Asset schloss heute bei einem Kurs von 9,31 €, nachdem er kurzfristig auf 9,43 € gestiegen war.

Salzgitter-Aktie verliert intraday am Freitag 1,59 %Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Salzgitter aussah, musste das Stahlunternehmen im Verlauf des letzten Handelstages Verluste von 1,59 % hinnehmen. Zum Börsenende am Freitag notierte die Aktie… › mehr lesen

ADO-Properties-Aktie auf internationaler Ebene auf gutem Kurs

Die internationale Konkurrenz schwächelt ebenfalls. Bei Sumitomo Realty & Development war heute die Stimmung eher verhalten. Der Wert von Sumitomo Realty & Development fiel bis zum Abend um 0,29 % auf 30,25 €.

SDAX tiefer um 3,41 %

Das Minus des Immobiliensektors wirkte sich auch auf den SDAX negativ aus. Der SDAX verlor 383 Zähler und schloss bei einem Stand von 10.882 Punkten. Immerhin verbesserte er sich damit im Vergleich zu seinem Tagestief um einen Punkt.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten