MenüMenü

ADO Properties Aktie

ADO-Properties-Aktie mit leichten Verlusten
von Investor Verlag

Verglichen mit dem Vortageskurs von 52,60 € erlebte der Wert keine nennenswerte Änderung und notierte zuletzt mit 52,50 € (Stand: 13.02.19, 17:35) - ein minimaler Verlust von 0,19 %. Das aktuelle 7-Tagehoch liegt bei 52,60 € und ist von gestern. Das 7-Tagetief, welches am 8. Februar notiert wurde, zählt 52,10 €.

Geschäftsmann mit Diagramm
© Adobe Stock - fotogestoeberg
Teilen:
52,55 €
0,25 €0,48 %
  • ISIN: LU1250154413
  • WKN: A14U78
Chart

Den Höchstwert markierte der Kurs von 52,85 €, das Tagestief ein Kurs von 52,35 €. ADO Properties verlor heute minimale 0,19 % und ging am Ende nach wenig Veränderung bei 52,50 € (Stand: 13.02.19, 17:35) in den Feierabend.

ADO-Properties-Aktie in diesem Monat

Diesen Monat kann der ADO-Properties-Anteilschein seinen Kurs halten. Der Abstand zum Monatshoch von 52,60 € berechnet sich auf nur 0,10 €.

ADO-Properties-Aktie seit dem ersten Januar

Anfang des letzten Monats notierte die ADO-Properties-Aktie mit 44,98 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu etwas verbessert. Seit dem Allzeittief von 19 € im August 2015 notiert der Anteilschein des Maklerunternehmens inzwischen mit weit mehr als dem zweieinhalbfachen Wert.

DIC-Asset-Aktie nimmt etwas abIn den vergangenen Tagen zeichnete sich wieder eine gute Entwicklung für die DIC-Asset-Aktie ab. Heute allerdings musste das Papier neue Verluste einräumen. Verglichen mit dem Vortageskurs von 10,10 € erlebte der… › mehr lesen

Auf einen Nenner gebracht kann man zusammenfassen, dass der Mittwoch ein schlechter Tag für die Immobilienbranche war. Der Verluste machende Anteil der Anteile darin hatte überwogen. Einer der Wettbewerber – Patrizia Immobilien – schrieb bei Börsenende mit einem Plus von 1,19 % dagegen schwarze Zahlen. Die Patrizia-Immobilien-Aktie notierte heute zum Handelsschluss mit 19,53 €. Sie schloss somit 0,61 % unterhalb ihres Tageshochs von 19,65 €.

SDAX plus 0,67 %

Das Minus der Immobilienbranche hatte keine negativen Auswirkungen auf den SDAX. Der SDAX gewann heute 0,67 % und schloss bei einem Stand von 10.612 Punkten. Das Tageshoch hatte er bei 10.689 Zählern erreicht, womit es um 76 Einheiten verfehlt wurde.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten