MenüMenü

ADO Properties Aktie

ADO-Properties-Aktie: 0,38 % tagsüber weitere Verluste
von Investor Verlag

Für die ADO-Properties-Aktie ging der Handelstag positiv aus. Verglichen mit dem Vortagesschlusskurs von 52,10 € konnte sich das Papier des Immobilienmaklers am Montag schließlich um 0,67 % auf 52,45 € verbessern. Auch diese Woche erzielt die ADO-Properties-Aktie ähnliche Werte und markierte mit dem gestrigen Schlusskurs das Wochenhoch.

Aufwärtstrend
© Adobe Stock - imageteamg
Teilen:
51,70 €
0,10 €0,19 %
  • ISIN: LU1250154413
  • WKN: A14U78
Chart

Im Laufe des Tages schwankte das Papier von ADO Properties am gestrigen Handelstag im Bereich zwischen 52,30 € und 52,75 €. Die ADO-Properties-Aktie blieb in der Seitwärtsbewegung. Die Aktie bewegte sich tagsüber um 3,00 %. Ihr momentaner Kurswert ist 52,65 € (Stand: 12.02.19, 15:40) (0,38 %).

ADO-Properties-Aktie seit Jahresbeginn

Anfang des letzten Monats notierte die ADO-Properties-Aktie mit 44,98 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu etwas verbessert. Seit dem Allzeittief von 19 € im August 2015 notiert das Wertpapier des Immobilienunternehmens mittlerweile mit weit mehr als dem zweieinhalbfachen Wert.

Der Montag war für den Immobiliensektor recht erfreulich. Unterm Strich überwog darin der Anteil der Papiere mit einer positiven Entwicklung. Einer der Wettbewerber – Hamborner Reit – schrieb bei Handelsende mit einem Verlust von 0,78 % dagegen rote Zahlen. Nachdem die Aktie gestern das Tagestief von 8,89 € erzielte, konnte sie den Kurs bis zum Börsenende nicht mehr verbessern.

Stabilus-Aktie im Tagesverlauf deutlich im PlusDie Stabilus-Aktie konnte den Handel mit Gewinnen abschließen. Zum Börsenschluss am Montag notierte der Anteilschein des Autoindustriezulieferers bei einem Kurs von 51,25 € und machte damit einen Gewinn von 4,59 % im… › mehr lesen

ADO-Properties-Aktie aus internationaler Sicht gut im Rennen

Auch die internationale Konkurrenz floriert. Bei Unibail-rodamco gab es am Montag Anlass zur Freude. Der Titel von Unibail-rodamco legte bis zum Abend zu um 0,96 % auf 153,83 €.

SDAX gewinnt 0,82 %

Das Plus der Immobilienbranche hatte auch positive Auswirkungen auf den SDAX. Der SDAX beendete den Handel schließlich 0,82 % höher verglichen mit dem Vortag auf 10.402 Punkte. Das erreichte Tageshoch von 10.417 Zählern konnte er nicht mehr einholen und verfehlte es um 14 Einheiten.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten