Invest Messe Stuttgart, von 05. bis 06. April 2019
MenüMenü

ADLER Real Estate Aktie

ADLER-Real-Estate-Aktie verliert seit gestern 1,07 %
von Investor Verlag

Zuletzt notierte die Aktie des Immobilienunternehmens bei einem Kurs von 12,94 € (Stand: 15.03.19, 17:35), ein Minus von 1,07 % im Vergleich zu gestern. Das aktuelle 7-Tagehoch liegt bei 13,08 € und ist von gestern. Das 7-Tagetief, welches am 8. März erzielt wurde, zählt 12,50 €.

Börsenticker
© Adobe Stock - Kurt Kleemanng
Teilen:
12,92 €
-0,14 €-1,08 %
  • ISIN: DE0005008007
  • WKN: 500800
Chart

Im Laufe des Tages erzielte die Aktie von ADLER Real Estate bei einem Kurs von 13,12 €, das Tagestief bei 12,92 €. Der Immobilienmakler machte im Verlauf des heutigen Handelstas einen Verlust von 0,77 %.

ADLER-Real-Estate-Aktie in diesem Monat

Im März fiel der Wert von ADLER Real Estate etwas ab. Die Lücke zu seinem Monatshoch von 13,08 € ist nur unwesentlich größer geworden.

ADLER-Real-Estate-Aktie aufs Jahr bezogen

Anfang des Monats notierte die ADLER-Real-Estate-Aktie mit 12,40 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu nicht wesentlich verbessert. Auf einen Nenner gebracht war der Freitag ein schlechter Tag für die Werte aus dem Immobiliensektor. Einer der Konkurrenten – DIC Asset – schrieb bei Handelsende mit einem Plus von 0,59 % dagegen schwarze Zahlen. Nachdem die Aktie von DIC Asset heute vorläufig auf 10,22 € abgefallen war, erlangte sie einen Endstand von 10,30 €.

SGL-Carbon-Aktie gewinnt heute im Tagesverlauf 0,89 %Zuletzt notierte die Aktie des Chemieunternehmens bei einem Kurs von 7,26 € (Stand: 22.03.19, 17:35), ein Minus von 0,75 % im Vergleich zu gestern. Die SGL-Carbon-Aktie konnte heute das Hoch aus der… › mehr lesen

ADLER-Real-Estate-Aktie auf internationaler Ebene stark

Währenddessen kann sich die internationale Konkurrenz freuen. Bei Unibail-rodamco gab es heute guten Grund zum Feiern. Das Wertpapier von Unibail-rodamco stieg bis zum Abend um 0,85 % auf 148,95 €.

SDAX legt zu um 0,66 %

Das Minus der Immobilienbranche hatte keine negativen Auswirkungen auf den SDAX. Der SDAX beendete den Handel zum Ende um 70 Punkte höher als am Vortag auf 10.911 Punkte. Das erreichte Tageshoch von 10.915 Zählern konnte er nicht mehr einholen und verfehlte es um vier Einheiten.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten