MenüMenü
Adler Real Estate AG
14,80
+0,08+0,54 %
  • ISIN: DE0005008007
  • WKN: 500800
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

ADLER-Real-Estate-Aktie 0,64 % schwächer

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für ADLER Real Estate aussah, musste das Immobilienunternehmen im Verlauf des gestrigen Handelstages Verluste von 0,26 % verzeichnen. Zum Börsenende am Donnerstag notierte das Papier des Immobilienunternehmens bei einem Kurs von 15,58 €, ein Verlust von 0,64 % verglichen mit dem Vortagesschlusswert. Vorgestern konnte die ADLER-Real-Estate-Aktie ihren Wochenhöchstwert von 15,68 € (Schlusskursbasis) erreichen.

Intraday bewegte sich die Aktie von ADLER Real Estate gestern im Bereich zwischen 15,54 € und 15,78 €. Die ADLER-Real-Estate-Aktie blieb in der Seitwärtsbewegung. Die Aktie schwankte tagsüber um 5,50 %. Ihr aktueller Kurs ist 15,64 € (Stand: 11.05.18, 15:31) (0,38 %).

ADLER-Real-Estate-Aktie in diesem Monat

Diesen Monat kann die ADLER-Real-Estate-Aktie ihren Kurs halten. Der Abstand zu ihrem Monatshoch von 15,68 € beziffert sich auf nur 0,04 €.

ADLER-Real-Estate-Aktie auf Jahressicht

Anfang des Monats notierte die ADLER-Real-Estate-Aktie mit 15,68 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu nicht sonderlich verschlechtert. Im Allgemeinen war diesen Donnerstag der Anteil der Wertpapiere im Immobiliensektor mit einer positiven Bilanz größer. Einer der Wettbewerber – Patrizia Immobilien – befand sich bei Handelsende mit einem Gewinn von 3,55 % ebenfalls in den schwarzen Zahlen. Die Patrizia-Immobilien-Aktie notierte gestern zum Handelsschluss mit 17,50 €. Sie übertraf damit ihren Tagestiefstkurs von 16,89 € um 3,61 %.

ADLER-Real-Estate-Aktie im internationalen Vergleich

Die internationale Konkurrenz legt hingegen zu. Bei Sumitomo Realty & Development gab es am Donnerstag Erfreuliches zu vermelden. Das Papier von Sumitomo Realty & Development legte bis zum Abend zu um 0,32 % auf 33,05 €.

SDAX plus 0,75 %

Das Plus der Immobilienbranche hatte auch positive Auswirkungen auf den SDAX. Der SDAX gewann am Donnerstag 94 Zähler und schloss bei einem Stand von 12.575 Punkten. Er verfehlte damit seinen Tageshöchststand um sechs Stellen.

 


Jetzt gratis Buch bestellen
Nur für kurze Zeit !
Der Investor-Verlag schenkt Ihnen das brandneue Buch "Reich mit Kryptowährungen".


Erfahren Sie wie Sie:

  • große Gewinne erzielen
  • Verluste vermeiden
  • von den Profis lernen
Zur Gratis-Aktion "Reich mit Kryptowährungen"
© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten