MenüMenü

adidas Aktie

Adidas-Aktie notiert 1,50 % höher
von Investor Verlag

Die Adidas-Aktie setzte ihre Aufwärtsbewegung fort und konnte gestern aufs Neue Gewinne verzeichnen. Zum Börsenschluss am Dienstag notierte der Anteilschein des Herstellers für Bekleidung und Accessoires bei einem Kurs von 229,70 € und machte damit einen Gewinn von 1,50 % im Vergleich zum Vortagesschlusskurs. Die Adidas-Aktie konnte zum gestrigen Handelsende das Hoch aus der Vorwoche von 226,30 € (Schlusskursbasis) übertreffen.

Aufwärtstrend
© Adobe Stock - imageteamg
Teilen:
229,65 €
0,10 €0,04 %
  • ISIN: DE000A1EWWW0
  • WKN: A1EWWW
Chart

Das Tageshoch erreichte der Anteilschein von Adidas mit einem Kurs von 230,15 €. Der Tiefstwert des Tages wurde bei 227,25 € verbucht. Das Bekleidungsunternehmen erwirtschaftete im Verlauf des Tages ein Plus von 0,99 %. Der derzeitige Kurswert ist 229,65 € (Stand: 17.04.19, 09:11) (-0,02 %).

Adidas-Aktie im Jahresvergleich

Mitte des Monats notierte die Adidas-Aktie mit 229,70 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu nicht sonderlich verschlechtert. Zusammenfassend war der Dienstag ein guter Handelstag für die Aktien aus dem Bekleidungssektor. Einer der Konkurrenten – Hugo Boss – schrieb bei Handelsende mit einem Gewinn von 1,27 % ebenfalls schwarze Zahlen. Die Aktie von Hugo Boss schloss am Dienstag bei einem Kurs von 61,98 €, nachdem sie vorläufig auf 61,20 € abgefallen war.

Drägerwerk-Aktie klettert weiterDie Drägerwerk-Aktie bewegte sich nach oben und konnte heute erneut Gewinne machen. Die Aktie des Gesundheitsunternehmens notierte letztendlich bei einem Kurs von 47,32 € (Stand: 16.04.19, 17:35), ein Plus von 2,42 %… › mehr lesen

Adidas-Aktie international verglichen

Auch die internationale Konkurrenz gewinnt. Die Lvmh-Aktie gewann ebenfalls 1,13 %.

DAX legt zu um 0,67 %

Das Plus des Bekleidungssektors hatte auch positive Auswirkungen auf den DAX. Der DAX gewann am Dienstag 81 Punkte hinzu. Das Tageshoch hatte er bei 12.116 Zählern erreicht, womit es um 14 Einheiten verfehlt wurde.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten