MenüMenü

adidas Aktie

Adidas-Aktie 0,72 % schwächer
von Investor Verlag

Die Adidas-Aktie sank weiterhin und musste am Donnerstag erneut Verluste verzeichnen. Zum Börsenende am Donnerstag notierte die Aktie des Herstellers für Bekleidung und Accessoires bei einem Kurs von 288,80 €, ein Minus von 0,72 % verglichen mit dem Vortag. Das aktuelle 7-Tagehoch liegt bei 297,70 € und wurde am 15. Februar erreicht, das 7-Tagetief dagegen bei 288,80 € und gestern notiert.

Börsenkurs
© Adobe Stock - pictarenag
Teilen:
291,70 €
0,50 €0,17 %
  • ISIN: DE000A1EWWW0
  • WKN: A1EWWW
Chart

Den Tageshöchstwert erzielte das Papier von Adidas mit einem Kurs von 293 €. Der Tagestiefstwert wurde bei 288,20 € verzeichnet. Der Bekleidungskonzern verzeichnete im Laufe des Tages ein Minus von 0,41 % und notiert jetzt bei 295,70 € (Stand: 19.02.21, 10:30) (2,39 %).

Adidas-Aktie diesen Monat

Diesen Monat notiert der Adidas-Anteilschein etwas schwächer. Die Lücke zu seinem Monatshoch von 297,70 € ist nur geringfügig größer geworden.

Adidas-Aktie seit Jahresanfang

Ende des letzten Monats notierte die Adidas-Aktie mit 262 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu etwas verbessert. Im Allgemeinen war am Donnerstag der Anteil der Aktien in der Bekleidungsbranche mit einer negativen Bilanz größer. Die Konkurrenz – Puma – schrieb bei Handelsschluss mit einem Plus von 2,17 % dagegen schwarze Zahlen. Nachdem die Aktie des Bekleidungskonzerns zeitweise auf 88 € gestiegen war, schloss sie gestern bei einem Kurs von 87,50 €.

Adidas-Aktie auf internationaler Ebene auf gutem Kurs

Bei der internationalen Konkurrenz geht es ebenfalls nach unten. Die Lvmh-Aktie fiel ebenfalls um 0,48 %.

DAX leicht im Minus

Der DAX ging bei minimalen Einbußen von 0,16 % mit 13.886 Zählern über die Ziellinie.

Munich-Re-Aktie kommt nicht vom FleckNach einer Aufwärtsbewegung in den vergangenen Tagen konnte das Papier von Munich Re am vorherigen Börsentag keine bedeutenden Gewinne vorweisen. Die Aktie des Versicherers zeigte am Freitag keine großen Veränderungen… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten