MenüMenü

Strafzölle gegen China lassen Börsen in den Keller rauschen

Herzlich Willkommen zu Mick Knauff Daily kurz vor dem Wochenende. Was ist passiert? Wir sehen die Märkte heute nach unten rauschen. Das hängt natürlich ganz klar mit Donald Trumps Protektionismus und mit den heute verhängten Strafzöllen in Höhe von 60 Mrd. Dollar gegen China zusammen. Der Dow Jones ist gestern fast 3% in die Knie gegangen. Also auch die amerikanischen Börsen reagieren empfindlich auf Trumps Strafzölle.

Kein Wunder, dass heute auch der DAX auf Talfahrt geht. Klar, denn Protektionismus und Schutzzölle sind natürlich Gift für den Handel und damit auch für die Börsen. Im Moment ist an den Börsen also Vorsicht geboten. Was ich Ihnen bezüglich der aktuellen Situation rate, hören Sie jetzt von mir in meinem Video.

Auch wenn heute an den Börsen aufgrund der Sorge vor einem drohenden Handelskrieg wieder einmal Abverkauf herrscht, bitte verfallen Sie mir nicht in Panik, bleiben Sie ruhig, handeln Sie überlegt und denken Sie positiv: Denn bei vielen aussichtsreichen Aktien sehen wir jetzt noch einmal ideale Kaufkurse!

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
Mick Knauff

Mick Knauff ist seit mehr als 20 Jahren an der Börse aktiv. Seit mehr als 15 Jahren begleitet er das tägliche Börsengeschehen journalistisch und war am Aufbau mehrerer Börsen-Nachrichtenredaktionen beteiligt.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter von Mick Knauff. Zusätzlich erhalten Sie kostenlose E-Mail Updates zu den profitabelsten Börsengeschäften.

Herausgeber: Investor Verlag | VNR Verlag für die deutsche Wirtschaft AG
Sie können sich jederzeit wieder abmelden.