MenüMenü

Impfstoff-Aktie schießt auf +135,96% obwohl Zulassung noch nicht da ist!

Das nennt man einen „High Volumen Alert“ . Das kleine Biotech-Unternehmen, das ich meinen Lesern erst Ende Juni zum Einstieg empfohlen, ist jetzt auf ein neues 52-Wochenhoch gesprungen. Die Impfstoff-Aktie wurde am Nasdaq über 3,6 Millionen mal gehandelt, deutlich mehr als das durchschnittliche Tagesvolumen von 2,6 Mio. Aktien. Meine Leser nach gerade einmal der Monaten bereits über 135,96% vorn. Nach dem Einstieg bei 10,15 US$ wurde jetzt auch der letzte Widerstand bei 21,50 US$ (blaue Linie) hinweggefegt, wie Sie an diesem Chart sehen.

Grünes Licht der FDA wird immer wahrscheinlicher

Was hat den aktuellen Kursschub ausgelöst? Es gibt noch keine offizielle Stellungnahme. Doch verschiedene Quellen zitieren „Brancheninsider“ mit einer spannenden Information. Demnach bereitet das Biotech-Unternehmen bereits den Verkauf des Hepatitis-Impfstoffs Heplisav-B vor – obwohl noch keine endgültige Zulassungsentscheidung der US-Gesundheitsbehörde FDA vorliegt.

Wird hier der zweite Schritt vor dem ersten gemacht? Nach dem eindeutigen Votum des Beratergremiums gibt es kaum noch Zweifel daran, dass die FDA in den nächsten Wochen grünes Licht geben wird.

Verkauf bereits Anfang 2018

Wenn das Biotech-Unternehmen den neuen Impfstoff schon Anfang 2018 auf den Markt bringen will, ist es richtig, sich schon jetzt Gedanken über die Vermarktung zu machen. Denn das kleine Biotech-Unternehmen hat bisher alle Energie in die Forschung und Entwicklung gesteckt, es fehlt schlicht an der notwendigen Infrastruktur zur Vermarktung. Diskutiert wird aktuell eine Lizenzvergabe oder sogar der komplette Verkauf an ein großes Pharma-Unternehmen.

Noch mal Kurspotenzial von +284,55%

Und dann gibt es noch eine Variante: Das kleine Biotech-Unternehmen wird komplett von einem Pharma-Riesen übernommen. Dann steht der Kurs aber nicht mehr bei knapp 24 US$ wie jetzt, sondern eher bei 92 US$ und mehr. Das ist keinesfalls aus der Luft gegriffen. Denn die Impfstoff-Aktie ist 2007 schon mal bis auf 98 US$ geschossen.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
Volkmar Michler

Volkmar Michler, Jahrgang 1964, ist langjähriger Leiter der deutschen Trader-Redaktion. Er studierte Jura, Politik und Geschichte und absolvierte ein betriebs- und volkswirtschaftliche Zusatzausbildung.

Regelmäßig Analysen über Aktuelle Marktlage erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Anleger-Informationen von Volkmar Michler. Über 344.000 Leser können nicht irren.