MenüMenü

Impfstoff-Aktie +128,57% nach 4 Monaten: „Kann ich vor dem 10. November noch einsteigen?“

Manchmal ist es im Straßenverkehr wie an der Börse. Die Ampel schaltet auf grün, alle Autos fahren los, nur Sie kommen nicht richtig in Gänge. So in etwa hat mir ein Z10-Leser auf dem Börsentag in Berlin seine Situation beschrieben. Er hat meine Empfehlung zur Impfstoff-Aktie verpasst und fragt, ob er nach der Kursverdopplung innerhalb von vier Monaten noch einsteigen soll.

Chart 1

„Soll ich mit 2.000 Euro einsteigen?“

Eine ähnliche Frage habe ich auch per E-Mail erhalten. „Sehr geehrter Herr Michler, lohnt es sich jetzt noch heute, um in die Impstoff-Aktie einzusteigen….oder ist die Aktie jetzt bereits zu teuer? Ich habe nur etwa 2.000 € zur Verfügung und möchte keine großen Verluste erleiden.“

Kennen Sie das „grüne-Ampel-Gefühl?

Zunächst einmal kann ich verstehen, dass nach der spektakulären Kursanstieg von mittlerweile +128% einen das „Grüne-Ampel-Gefühl“ beschleicht – schließlich will keiner noch mehr Performance verpassen. Doch ganz ohne Risiko geht es nicht.

Die Bewertung steht und fällt mit der Zulassung

Deshalb beantwortet sich die Frage dieses Anlegers schon fast von selbst: Wer nur 2.000 € zur Verfügung hat und kein großes Risiko eingehen will, sollte von einer hoch-spekulativen Biotech-Aktie zunächst die Finger lassen.

Entscheidend für die Frage der Bewertung ist aktuell nur die Zulassung, die in wenigen Tagen bekannt gegeben werden soll. Übliche Bewertungskennziffern wie KGV spielen aktuell keine Rolle. Wenn die Zulassung von der amerikanischen Gesundheitsbehörde FDA erteilt wird, dann ist die Impfstoff-Aktie auf dem aktuellen Niveau nicht zu teuer. Wenn es Probleme bei der Zulassung geben sollte, kann die Aktie sofort um -40% korrigieren.

Vermarktung für 2018 geplant

Wenn die Zulassung kommt, geht ab 2018 sofort die Vermarktung los und spült Geld in die Kassen des kleinen Biotech-Unternehmens. Doch es gibt einen entscheidenden Vorteil: Die FDA hat den neuen Impfstoff längst als sicher und wirksam eingestuft. Derzeit spricht alles für eine Zulassung. Und jetzt kommt der Knackpunkt: Ab dem 10. November, also ab nächsten Freitag, wird die entscheidende Nachricht von der FDA erwartet. Schon steigt übrigens das Volumen an der US-Börse täglich an. Immer mehr Anleger steigen zu höheren Kursen.

Chart 2

Kurs kann sofort bis 100 US$ explodieren

Bei einer Zulassung kann die Impfstoff-Aktie sofort in Richtung 100 US$ springen, wie dies bereits 2007 passiert ist, wie Sie an diesem Chart sehen.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
Volkmar Michler

Volkmar Michler, Jahrgang 1964, ist langjähriger Leiter der deutschen Trader-Redaktion. Er studierte Jura, Politik und Geschichte und absolvierte ein betriebs- und volkswirtschaftliche Zusatzausbildung.

Regelmäßig Analysen über Aktuelle Marktlage erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Anleger-Informationen von Volkmar Michler. Über 344.000 Leser können nicht irren.