MenüMenü

Frische Zahlen: Fresenius top, Bayer flop

Herzlich Willkommen zu Mick Knauff Daily zur Wochenmitte. Der Markt scheint aktuell nicht so richtig nach oben zu wollen. Beim DAX stehen wir heute bei einem Stand von rund 12.450 Punkten. Wir laufen also die ganze Zeit mehr oder weniger seitwärts. Stellt sich die Frage, wo könnten neue Impulse herkommen, damit wir wieder steigende Kurse sehen?

Wie schon am Montag erwähnt, gab es in dieser Woche viele frische Zahlen. Gestern hat unter anderem der Gesundheitskonzern Fresenius seine Bilanz präsentiert und konnte mit seinen Zahlen ordentlich punkten. Die DAX-Aktie war gestern dann folglich auch einer der stärksten Werte.

Bayer hat heute seine Bücher geöffnet. Mit dem Zahlenwerk und Ausblick waren die Anleger nicht ganz einverstanden. Die Aktie wurde ausgebremst. Dafür sticht das Papier von Adidas heute positiv hervor. Das und vieles mehr hören Sie jetzt in meinem aktuellen Video.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
Mick Knauff

Mick Knauff ist seit mehr als 20 Jahren an der Börse aktiv. Seit mehr als 15 Jahren begleitet er das tägliche Börsengeschehen journalistisch und war am Aufbau mehrerer Börsen-Nachrichtenredaktionen beteiligt.

Regelmäßig Analysen über Aktuelle Marktlage erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Anleger-Informationen von Mick Knauff. Über 344.000 Leser können nicht irren.