MenüMenü

E-Boom geht los. Mittlerweile +145,71%

In den USA nennt man dies „sector rotation”, Branchen-Rotation – eine Strategie, mit der Sie langfristig hohe Gewinne einfahren können. Manchmal geht es aber auch ganz schnell – so wie jetzt. Bei dieser Anlagestrategie werden Gelder von einer Industrie-Branche  in eine andere Branche, um den Gesamtmarkt zu schlagen. Denn einige Branchen ziehen davon, während andere Höhen und Tiefen durchlaufen.

Mit diesen Branchen-Rotation erzielen Sie die beste Performance

In wirtschaftlichen Aufschwungphasen laufen zum Beispiel Technologie-Unternehmen und Immobilien häufig am besten. Wenn sich die Konjunktur abkühlt, erzielen Sie mit Unternehmen aus den Branchen Verteidigung, Versorger und Konsum meist die beste Performance.

Die neue Branchen-Rotation schüttelt den Markt durch

Doch jetzt kommt völlig überraschend eine neue Branchen-Rotation, welche den Markt durchschüttelt. Konkret: Eine der schlechtesten Branchen der letzten Jahren springt mit Wucht aus dem Bären-Markt heraus und beschert Anleger explosive Kursgewinne: Die Energie-Branche als neuer Markführer.

E-Boom: Die beste Börsenwoche des gesamten Jahres

Die Zeit mit Ölpreisen um 100 US$ sind längst vorbei.  Doch jetzt sind etliche Energie-Aktien von den Toten auferstanden. Mehr noch: Der gesamte Sektor hat die beste Börsenwoche des gesamten Jahres hingelegt. In den lange vergessenen Energie-Sektor strömen jetzt die Anlegergelder. Die Branchen-Rotation ist im vollen Gange und wird Ihnen bis Ende des Jahres hoch höhere Kursgewinne ermöglichen.

Das sehen Sie auch an diesen Aktien, die ich meinen Lesern empfohlen habe:

Chart 1

Brennstoffzellen Busse in China und zunehmend auch in Europa, dazu Notstromaggregate als sichere und zuverlässige Energie-Versorgung: Der Brennstoffzellen-Pionier meldet volle Auftragsbücher. Die Aktie wird jetzt über 5 US$ springen. Das langfristige Kursziel habe ich gerade auf 25 US$ erhöht.

Chart 2

Mit dieser China-Aktie investieren Sie gleichzeitig in E-Autos und den Boom-Rohstoff Lithium! Vor der IAA stand die Aktie 5 €. Jetzt ist auf über 7 € geschossen. Auch hier habe ich aktuell das Kursziel erhöht: 14,20 €.

Chart 3

Einzige reinrassige Lithium-Aktie. Das  Unternehmen schafft im letzten Quartal den Sprung in die Gewinnzone. Die Aktie wird jetzt über 3 € springen. Kursziel: 9,20 €

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
Volkmar Michler

Volkmar Michler, Jahrgang 1964, ist langjähriger Leiter der deutschen Trader-Redaktion. Er studierte Jura, Politik und Geschichte und absolvierte ein betriebs- und volkswirtschaftliche Zusatzausbildung.

Regelmäßig Analysen über Aktuelle Marktlage erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Anleger-Informationen von Volkmar Michler. Über 344.000 Leser können nicht irren.