MenüMenü

Die Woche der Notenbanken

Herzlich Willkommen zu Mick Knauff Daily. Man kann sich ja nicht frühzeitig genug seine Termine im Kalender ankreuzen. Am 20. Januar ist der Auftakt der Börsentage 2018 in Dresden. Wie immer würde ich mich sehr freuen, wenn ich Sie vor Ort begrüßen dürfte. 20 Januar – vormerken!

Werfen wir einen Blick auf den Markt zum Wochenstart. Der DAX sieht gar nicht so schlecht aus, aktuell notiert er bei 13.176 Punkten. Am Freitag hatte das Börsenbarometer zwischenzeitlich sogar die 13.200-Zähler-Marke durchstoßen können. Ein gutes Zeichen.

In der neuen Börsenwoche geben die Notenbanken maßgeblich die Richtung vor: Am Mittwoch steht die Leitzinsentscheidung der US-Notenbank Fed an. Diese bekommt nicht nur einen neuen Chef, auch der Leitzins soll angeblich in dieser Woche leicht angehoben werden. Einen Tag darauf, am Donnerstag, wird dann Mario Draghi, Präsident der Europäischen Zentralbank, die letzte Pressekonferenz des Jahres geben. Aller guten Dinge sind bekanntlich drei: Auch in Großbritannien wird sich die Notenbank zur Geldpolitik äußern.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
Mick Knauff

Mick Knauff ist seit mehr als 20 Jahren an der Börse aktiv. Seit mehr als 15 Jahren begleitet er das tägliche Börsengeschehen journalistisch und war am Aufbau mehrerer Börsen-Nachrichtenredaktionen beteiligt.

Regelmäßig Analysen über Aktuelle Marktlage erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Anleger-Informationen von Mick Knauff. Über 344.000 Leser können nicht irren.