MenüMenü

Die Herbststürme des Septembers

Herzlich willkommen zu Ihrem Mick Knauff Daily direkt zum Wochenbeginn. Manch einer sagt schon, die Herbststürme des Septembers seien vorbei. Der September gilt gemeinhin als schwieriger Monat, dafür ist er bis dato aber relativ glimpflich verlaufen. Die erwartete Korrektur am Markt, etwa im DAX bis auf 11.700 Punkte und darunter, blieb bisher aus.

Aber Sie braucht das sowieso nicht zu kümmern, da Sie, liebe Leser, ja Langfristanleger sind. Geht es an den Märkten mal ordentlich nach unten, dann ist das für uns in der Regel eher ein guter Zeitpunkt, um zuzugreifen. „Sei gierig, wenn die anderen ängstlich sind!“, sagte schon Börsenlegende Warren Buffett.

Auf der Agenda an diesem Montag steht vor allem die Begrüßung der „Neuen“ in den Indizes. Im DAX musste etwa die Commerzbank ihren Platz räumen. Im Gegenzug hat Wirecard den Aufstieg in die erste Börsenliga gemeistert. Auf die Neuordnungen der Indizes, also dass jetzt beispielsweise SAP und Infineon sowohl im DAX als auch im TecDAX gelistet sind, dazu sage ich gleich im Video noch etwas dazu…

Im Fokus der Börsianer steht in dieser Woche aber wieder einmal die Fed und eine weitere mögliche Zinsanhebung. Bisher gab es ja bereits acht Zinsschritte. Letztlich soll der Leitzins in den USA wieder bei 3% landen. Mehr dazu jetzt in meinem aktuellen Video.

 

WashTec-Aktie gewinnt heute im Tagesverlauf 0,80 %Nachdem es in den vergangenen Tagen nicht so gut für die WashTec-Aktie aussah, konnte sie heute im Tagesverlauf einen Gewinn von 0,80 % einnehmen. Verglichen mit dem Vortagesschlusskurs von 61,70 € kann… › mehr lesen

PS: Explosion am 26.10.18: Warren Buffett sagt ganz klar: „Diese Auto-Aktie ist besser als Tesla!” Hier klicken und meinen aktuellen Sonderreport „Der neue Auto-Champion! Die 1.865,06%-Aktie!” jetzt GRATIS lesen.

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
170407 Invest Mick Knauff 72 04
Mick Knauff

Mick Knauff ist seit mehr als 20 Jahren an der Börse aktiv. Seit mehr als 15 Jahren begleitet er das tägliche Börsengeschehen journalistisch und war am Aufbau mehrerer Börsen-Nachrichtenredaktionen beteiligt.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter von Mick Knauff. Herausgeber: FID Verlag GmbH. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz