MenüMenü

Die Börse ist keine Einbahnstraße

Herzlich Willkommen zu Mick Knauff Daily zur Wochenmitte. Heute scheinen sich die Märkte etwas zu beruhigen. Der DAX konnte 0,7% auf 12.482 Punkte dazugewinnen. Auch beim Dow Jones haben wir gestern eine Erholung gesehen. Zumindest notiert der US-Leitindex wieder fest oberhalb der 24.500-Zähler-Marke.

Die Börse ist bekanntlich keine Einbahnstraße. Die Volatilität an den Märkten hat zuletzt wieder stark zugenommen. Und das ist eigentlich auch gut so. Denn Korrekturen brauchen die Märkte. Rücksetzer haben für Anleger zudem ganz klar den Vorteil, dass man noch einmal preisgünstig an Top-Aktien herankommt.

Auf Unternehmensseite stehen heute ProSiebenSat.1 sowie Adidas in meinem Fokus. Spannend wird es heute nach US-Börsenschluss zudem beim E-Pionier Tesla. Der wird heute nicht nur Zahlen vorlegen, auch mit seiner Tochter SpaceX sorgte CEO Elon Musk für Aufsehen. Alles dazu jetzt im Video.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
Mick Knauff

Mick Knauff ist seit mehr als 20 Jahren an der Börse aktiv. Seit mehr als 15 Jahren begleitet er das tägliche Börsengeschehen journalistisch und war am Aufbau mehrerer Börsen-Nachrichtenredaktionen beteiligt.

Regelmäßig Analysen über Aktuelle Marktlage erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Anleger-Informationen von Mick Knauff. Über 344.000 Leser können nicht irren.