MenüMenü

Der Tod des Verbrennungsmotors! Diese E-Auto-Aktie startet jetzt durch

Die US- Bank Morgan Stanley kommt mit einer schockierenden Studie heraus: Die Verkäufe von E-Autos werden die von Autos mit Verbrennungsmotoren bereits 2040 übertreffen. Das ist die konservative Annahme.

E-Auto-Grafik

Ich halte es sogar für realistisch, dass wir den Wendepunkt schon in 15 Jahren erreichen.  Der deutsche Physiker hat jetzt sogar ausgerechnet, dass schon 2026 das Aus für Benziner und Diesel kommt. Seit 2011 hat er den Verkauf von reinen Batterie-Elektrofahrzeugen ermittelt. „Seitdem verdoppelt sich alle 15 Monate die Zahl der verkauften batteriebetriebenen E-Autos“, so Richard Randoll, der allgemeine Physik an der Leibniz Universität in Hannover studiert hat.

Die Zahl der E-Autos verdoppelt sich alle 15 Monate

Sein Fazit: „Im Sommer 2026 erreichen wir 100 Millionen Elektrofahrzeuge jährlich, das ist dann voraussichtlich die komplette Weltproduktion.“ Schon 2045 werden Verbrennungsmotoren zu den Dinosauriern gehören – mit einem Marktanteil von nur noch 10%. Derzeit haben E-Autos nur einen Anteil von 1%.

Diese E-Auto-Aktie startet jetzt durch

Wir stehen also am Beginn einer globalen Umwälzung. Seit dem Beginn der Internationale Automobilausstellung (IAA) steht fest: Von einigen peinlichen PS-Protzern einmal abgesehen, zeigt die jüngste IAA, dass die Reise eindeutig in Richtung E-Mobilität geht. Unter den Auto-Aktien werden jetzt die Karten völlig neu gemischt. Einige Unternehmen werden ihre Existenzberechtigung verlieren, andere werden überproportional vom neuen Trend profitieren.

BYD-Chart 18.9.17

E-Auto-Aktie startet durch

Seit der IAA in Frankfurt,begreifen auch die deutschen Automobilhersteller: der Trend zur E-Mobilität lässt sich nicht mehr aufhalten. Nur leider haben die Deutschen da nicht viel zu bieten. Deshalb starten jetzt andere E-Auto-Aktien durch. Vor der IAA lag der Kurs bei 5 €. Jetzt ist die E-Auto-Aktie aus dem Stand auf über 6,50 € geschossen. 30% innerhalb weniger Tage – und ist erst der Anfang. Denn das E-Auto-Rennen ist eröffnet, immer mehr Anleger steigen jetzt zu höheren Kursen ein, um nichts zu verpassen.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
Volkmar Michler

Volkmar Michler, Jahrgang 1964, ist langjähriger Leiter der deutschen Trader-Redaktion. Er studierte Jura, Politik und Geschichte und absolvierte ein betriebs- und volkswirtschaftliche Zusatzausbildung.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter von Volkmar Michler. Zusätzlich erhalten Sie kostenlose E-Mail Updates zu den profitabelsten Börsengeschäften.

Herausgeber: Investor Verlag | VNR Verlag für die deutsche Wirtschaft AG
Sie können sich jederzeit wieder abmelden.