MenüMenü

Das trübe vorösterliche Wetter spiegelt sich an den Börsen wider

Herzlich Willkommen zu Mick Knauff Daily zum Wochenbeginn. Schauen wir nach draußen, sehen wir trübes vorösterliches Wetter und das spiegelt sich auch an den Börsen wider. Wir liegen immer noch unter der Marke von 12.000 Punkten beim DAX. Das Thema Handelskrieg zwischen den USA und China drückt auf die Stimmung. Die Europäer sind hier zunächst einmal außen vor, aber man weiß ja nie so recht, was Donald Trump noch so alles plant. Die Stimmung wird dementsprechend auch in den nächsten Tagen vorsichtig bleiben.

Bei den Einzelwerten sticht heute die Aktie von HeidelbergCement heraus, die als eine der stärksten an diesem Montag unterwegs ist. Das Unternehmen hat letzte Woche gute Zahlen präsentiert. Das Baugeschäft boomt. Viele Analysten haben hier jetzt sogar ihre Kursziele nach oben angepasst. Mehr dazu gleich im Video, in welchem ich auch die Facebook-Aktie sowie die Autobauer näher beleuchten werde.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
Mick Knauff

Mick Knauff ist seit mehr als 20 Jahren an der Börse aktiv. Seit mehr als 15 Jahren begleitet er das tägliche Börsengeschehen journalistisch und war am Aufbau mehrerer Börsen-Nachrichtenredaktionen beteiligt.

Regelmäßig Analysen über Aktuelle Marktlage erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Anleger-Informationen von Mick Knauff. Über 344.000 Leser können nicht irren.