MenüMenü

Achterbahnfahrt noch lange nicht ausgestanden

Herzlich Willkommen zu Mick Knauff Daily direkt zu Wochenbeginn. Am Samstag war ich für Sie ja auf dem Börsentag in München unterwegs. Da war jede Menge los. Die Anleger waren interessiert. Viele von Ihnen sind auf mich persönlich zugekommen und haben mir Ihre Fragen rund um die Börse gestellt. Der nächste große Termin, wann Sie Gelegenheit haben, mit mir einmal persönlich zu sprechen, ist am 13./14. April auf der INVEST Messe in Stuttgart. Auch hierzu lade ich Sie herzlich ein.

In meinem Vortrag in München habe ich am Samstag bereits gesagt, dass der Markt momentan sehr wackelig ist und es durchaus noch einmal weiter nach unten gehen könnte. Und dieses nach unten sehen wir dann heute gleich zum Start in die frische Woche. Der DAX notiert bei 12.260 Punkten. Heißt wiederum, dass die Achterbahnfahrt noch lange nicht ausgestanden ist. Die 12.000-Zähler-Marke hält zwar, aber wir haben einige Widerstände im oberen Bereich, die es zu durchbrechen gilt, wenn wir wieder nach oben wollen.

Was (oder wer) den Börsen aktuell so schwer im Magen liegt und was es Neues zu Munich Re, Covestro und Siemens Healthineers zu berichten gibt, erfahren Sie jetzt in meinem aktuellen Video.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
Mick Knauff

Mick Knauff ist seit mehr als 20 Jahren an der Börse aktiv. Seit mehr als 15 Jahren begleitet er das tägliche Börsengeschehen journalistisch und war am Aufbau mehrerer Börsen-Nachrichtenredaktionen beteiligt.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter von Mick Knauff. Zusätzlich erhalten Sie kostenlose E-Mail Updates zu den profitabelsten Börsengeschäften.

Herausgeber: Investor Verlag | VNR Verlag für die deutsche Wirtschaft AG
Sie können sich jederzeit wieder abmelden.