MenüMenü

Aktien: So verpassen Sie keine Dividenden-Zahlung mehr: Achten Sie auf den Ex-Tag

„Die Deutschen gehen wieder leer aus.“ Zu meinen Betrag letzte Woche über Dividenden-Einkommen habe ich einige Leser-Reaktionen erhalten. Nun gut, den Übergang von der AfD zur ängstlichen Anlagestrategie kann man kritisieren.

Doch sehe ich da durchaus einen Zusammenhang. Denn in der Tat kann man sich nicht darüber beklagen, nicht über eine zu geringe Rente beklagen und gleichzeitig den Dax überwiegend ausländischen Investoren überlassen. Jetzt aber zu Ihren Fragen:

Wann müssen Sie spätestens investiert sein, um dividendenberechtigt zu sein?

Dafür müssen Sie aber bestimmte Stichtage berücksichtigen.  Denn am Stichtag werden die jeweils dividendenberechtigten Anleger von den ausschüttenden Unternehmen überprüft.

Wenn Sie erst an diesem Tag Ihre platzieren, wird das nicht mehr an die Unternehmen übermittelt. Entscheidend ist der sogenannte Ex-Tag. An diesem Tag wird eine Aktie „ex-Dividende“ gehandelt.

Das bedeutet, dass der Kurs um den Ausschüttungsbetrag reduziert wurde. Bei einer Aktie ist der ex-Tag in der Regel der Tag nach der Hauptversammlung, bei welcher über die Bezahlung der Dividende abgestimmt wird.

Wenn Sie also am Ex-Tag eine Aktie kaufen, kommen Sie nicht mehr in den Genuss einer Dividende.

Nach der Hauptversammlung ist es zu spät

Bei einer Aktie ist der Ex-Tag in der Regel der Tag nach der Hauptversammlung, bei welcher über die Bezahlung der Dividende abgestimmt wird.

Wer am Ex-Tag eine Aktie kauft, kommt also nicht mehr in den Genuss der am Vortag auf der Hauptversammlung beschlossenen Dividendenzahlung.

Um dividendenberechtigt zu sein, müssen Sie Aktien spätestens zum Vorabend (Börsenschluss) des Ex-Tages (also quasi einen Tag vor dem Ex-Tag) in Ihr Depot verbucht sein.

Passen Sie besonders bei konkreten Kauflimiten auf

Wenn Sie eine Aktie mit einem bestimmten Limit kaufen und Sie Ihre Order erst am letzten Tag der Dividendenberichtigung abgeben, kann es sein, dass Ihr Kauflimit nicht zum Zug kommt.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
Volkmar Michler

Volkmar Michler, Jahrgang 1964, ist langjähriger Leiter der deutschen Trader-Redaktion. Er studierte Jura, Politik und Geschichte und absolvierte ein betriebs- und volkswirtschaftliche Zusatzausbildung.

Regelmäßig Analysen über Aktien erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Anleger-Informationen von Volkmar Michler. Über 344.000 Leser können nicht irren.