MenüMenü

Die Deutsche Office Aktie in der Langzeitbetrachtung

2014 erfolgte die Verschmelzung der OCM German Real Estate Holding AG mit der Prime Office REIT-AG zur Deutschen Office. Das Unternehmen war bis zum 13. Oktober 2015 im SDAX gelistet.

Deutsche Office: Mit der richtigen Geschäftsstrategie zu nachhaltigem Erfolg

Die DO Deutsche Office AG (vormals: Prime Office AG) ist ein Immobilienunternehmen, das sich auf hochwertige Büroimmobilien in Deutschland und deren Verwaltung und Modernisierung spezialisiert hat.

Durch die Fokussierung auf hochwertige Objekte sollen vor allem Instandhaltungsaufwendungen möglichst gering gehalten und eine Wertsicherung garantiert werden. Dabei spielt auch das Wertsteigerungspotenzial der Gebäude eine wichtige Rolle.

Das Portfolio umfasst 49 Objekte mit einer Gesamtfläche von 880.000 Quadratmeter. Gute Bausubstanz, gehobene Ausstattung und architektonische Attraktivität zählen zu den Charakteristika der Objekte. Vermietet werden die ausgewählten Immobilien dabei langfristig an Mieter mit guter Bonität. Zu den Hauptmietern gehören namhafte Firmen wie BMW, Deutsche Post, Deutsche Telekom über GMG GmbH, Hochtief, Vodafone, Süddeutscher Verlag oder Medtronic.

2013 gab das Unternehmen die Verschmelzung mit der OCM German Real Estate Holding AG bekannt. Ziel ist es zu einer der führenden deutschen Büroimmobiliengesellschaften aufzusteigen. Wie am 1. März 2016 angekündigt, beabsichtigt die DO Deutsche Office AG den Formwechsel in die Rechtsform einer GmbH & Co. KG.

Investor-Verlag Themenübersicht

Sie gelangen mit Hilfe der unteren Buchstabenleiste schnell und direkt zu allen Themen auf Investor-Verlag.de. Über das jeweilige Thema gelangen Sie zum passenden Artikel.