MenüMenü
  • NASDAQ100
6.795,62
+24,96 +0,37 %
Tops
21st Century Fox Inc.
30,11 € +3,16 %
priceline.com Inc.
1.524,96 € +2,40 %
Twenty-First Century Fox
29,51 € +2,03 %
The Kraft Heinz Company
57,49 € +1,90 %
Broadcom
50,40 € +1,55 %
Flops
Charter Communications Inc. (Delistet)
178,42 € -5,34 %
Comcast
52,69 € -4,35 %
Shire Plc
105,39 € -2,88 %
Viacom Inc.
26,78 € -2,76 %
Broadcom Ltd.
196,96 € -2,49 %
Beliebte Themen

Die Vodafone Aktie in der Langzeitbetrachtung

Sollten Sie über den Kauf von Aktien eines der erfolgreichsten Mobilfunkunternehmen der Welt nachdenken, könnte sich der Kauf der Vodafone Aktie anbieten. Die Vodafone Aktie ist das Wertpapier der international aktiven Vodafone Group Plc. mit Sitz in der britischen Hauptstadt London. Offiziell ist das Unternehmen an seinem Gründungsort Newsbury in der britischen Grafschaft Berkshire registriert.

Mit dem Kauf der Vodafone Aktie beteiligen Sie sich am zweitgrößten Mobilfunkanbieter weltweit und einem der größten Anbieter von Mobilfunk-, Daten- und Telefondiensten in Europa. Vodafone ist mit eigenen Niederlassungen und Tochterfirmen in 30 Ländern weltweit vertreten. Darüber hinaus hält das Unternehmen Kooperationen mit Unternehmen in weiteren 40 Ländern und ist an Mobilfunkunternehmen in 27 Ländern beteiligt. Das Mobilfunknetz von Vodafone ist das größte und zählt zu den leistungsstärksten der Welt.

In den internationalen Niederlassungen beschäftigt Vodafone rund 84.000 Mitarbeiter und erwirtschaftet einen durchschnittlichen Jahresumsatz von 45,9 Milliarden britischen Pfund. Die deutsche Sparte von Vodafone ist ein Tochterunternehmen mit der Rechtsform der GmbH und hat ihren Hauptsitz in Düsseldorf. In Deutschland verfügt Vodafone über das größte nationale Mobilfunknetz. Hier sind etwa 12.500 Mitarbeiter für Vodafone tätig. Sie beteiligen sich mit dem Kauf der Vodafone Aktie auch an einem der zehn wertvollsten Unternehmen der Welt und der drittwertvollsten Marke in Europa.

 

Unternehmensgeschichte bis zum Börsengang der Vodafone Aktie

Die Gründung des Unternehmens geht auf das Jahr 1982 zurück, als die britische Racal Radio Group eine Mobilfunklizenz ersteigerte. Die offizielle Firmengründung erfolgte 1984 und 1985 startete das Unternehmen erstmals ein eigenes Mobilfunknetz unter dem Namen Vodafone in Großbritannien. Das Unternehmen ging 1988 an die Börse. Vodafone trennte sich 1991 als eigenständiges Unternehmen von der Muttergesellschaft Racal und gab einige Jahre später die eigene Vodafone Aktie heraus.

In den darauffolgenden Jahren begann die Übernahme- und Beteiligungsstrategie zur Ausdehnung des Vodafone-Netzes. Im Jahr 1999 übernahm Vodafone das amerikanische Unternehmen Airtouch und ging in demselben Jahr ein Joint Venture mit Verizon Wireless ein. Die spektakulärste Übernahme erfolgte im Jahr 2000 mit dem Mannesmann D2-Netz. Weitere Firmenübernahmen führte Vodafone in Irland, Spanien, Griechenland und zahlreichen weiteren Ländern durch.

Wenn Sie sich für die Vodafone Aktie entscheiden, beteiligen Sie sich also an zahlreichen internationalen Mobilfunknetzen. Zur größten Übernahme kam es 2012 mit dem bis dahin weltgrößten Telekommunikationsanbieter Cable & Wireless. Durch die internationalen Beteiligungen des Unternehmens genießen Vodafone-Kunden den Vorteil, bei fast 300 Netzbetreibern in über 150 Ländern im Vodafone-Netz mobil zu telefonieren.

 

 

Entwicklung der Vodafone Aktie

Aufgrund ihrer Leistungsfähigkeit ist die Vodafone Aktie im NASDAQ 100gelistet. Ihren historisch tiefsten Wert von rund 1,30 Euro notierte die Vodafone Aktie im Jahr 2009 in Folge der Finanzkrise. Zuvor verzeichnete die Vodafone Aktie im Jahr 2007 ihren höchsten Wert bei rund 2,70 Euro. Zu Beginn des Jahres 2013 bewegte sich der Wert der Vodafone Aktie um 2,20 Euro.

Die Vodafone Aktie befindet sich zu 89,97 Prozent in Streubesitz. Einen Anteil von 5,99 Prozent an der Vodafone Aktie hält die BlackRock Inc. und weitere 4,04 Prozent der Vodafone Aktie besitzt die Legal & General Group. Plc. Gemessen am Aktienwert erzielten Aktionäre mit der Vodafone Aktie in den letzten Jahren eine Dividendenrendite zwischen 4,98 und 5,70 Prozent.

 

Investor-Verlag Themenübersicht

Sie gelangen mit Hilfe der unteren Buchstabenleiste schnell und direkt zu allen Themen auf Investor-Verlag.de. Über das jeweilige Thema gelangen Sie zum passenden Artikel.