MenüMenü
  • NASDAQ100
6.866,25
-35,38 -0,52 %
Tops
Cerner Corporation
52,49 € +3,64 %
Monster Beverage Corp. (NEW)
42,06 € +3,54 %
Paypal Holdings Inc.
68,95 € +3,36 %
Liberty Media Corporation
26,04 € +2,96 %
Idexx Laboratories
170,37 € +2,55 %
Flops
Baidu Inc.
215,58 € -10,97 %
Applied Materials
42,12 € -8,81 %
LAM Research Corp. DL-001
163,66 € -6,48 %
Charter Communications Inc. (Delistet)
178,42 € -5,34 %
Seagate Technology PLC
48,40 € -4,55 %
Beliebte Themen

Die Virgin Media Aktie in der Langzeitbetrachtung

Virgin Media gehört zu den wichtigsten TV- und Internetanbietern auf dem hart umkämpften britischen Markt. Die Notierung der Virgin Media Aktie ist nach der Veröffentlichung des Übernahmeangebots von Liberty Global Anfang Februar diesen Jahres um über 16 Prozent gestiegen.

 

Geschäftstätigkeit und Unternehmensstruktur

Virgin Media Incorporated ist ein führendes britisches Kommunikationsunternehmen. Es bietet seinen Kunden Dienstleistungen in den Bereichen Telefonie, Fernsehen und Internet aus einer Hand an. In den letzten Jahren hat der Geschäftsbereich Highspeed Breitband Internetdienste zunehmend an Bedeutung gewonnen.

Mittlerweile versorgt Virgin Media über die Hälfte aller Haushalte in Großbritannien mit dieser Internetanbindung. Knapp 5 Millionen britische Haushalte sind TV-Abonnenten von Virgin Media. Entstanden ist dieser Kommunikationskonzern aus der Fusion der Kabeldienste NTL und Telewest sowie dem Mobilfunkanbieter Virgin Mobile im Juli 2006. Als größter Konkurrent von Virgin Media gilt British Sky Broadcasting.

Während sich der Sitz des Konzerns in New York befindet, werden die operativen Geschäfte von der britischen Firmenzentrale in Hampshire aus geleitet. Gegenwärtig beschäftigt der Virgin Media Konzern unter der Leitung von Neil A. Berkett (CEO) rund 14.000 Mitarbeiter.

 

Finanzielle Daten

Virgin Media ist es in den letzten Jahren gelungen, seine Umsatzerlöse kontinuierlich zu steigern. So wurde im Jahr 2012 erstmals ein Gesamtumsatz von über 4 Milliarden britische Pfund erzielt. Nachdem von 2008 bis 2010 negative Vorsteuerergebnisse zu verzeichnen waren, konnten 2011 93 Millionen und im letzten Geschäftsjahr 261 Millionen britische Pfund ausgewiesen werden.

Der Kommunikationskonzern schüttet an seine Anteilseigner seit Jahren eine Dividende in gleichbleibender Höhe von 0,16 britische Pfund aus. Die Dividendenrendite belief sich am Ende des Jahres 2012 auf rund 0,44 Prozent. Das Kurs-Gewinn-Verhältnis lag damals bei einem Wert von lediglich knapp 4.

 

Aufkauf durch Liberty Global

Anfang Februar 2013 wurde bekannt, dass der US-amerikanische Kabelkonzern Liberty Global beabsichtigt, Virgin Media aufzukaufen. Unter der Führung seines Chairmans, John Malone, gab Liberty Global ein Übernahmeangebot ab, das sich auf 16 Milliarden US-Dollar in Cash und zusätzliche Aktien beläuft.

Konkret werden für eine Aktie von Virgin Media 17,50 US-Dollar zuzüglich 0,2582 Liberty Global Aktie Klasse A und 0,1928 Liberty Global Aktie Klasse C angeboten. Umgerechnet zu Kursen der Liberty Aktien, wie sie sich zum Zeitpunkt des Bekanntwerdens des Übernahmeangebots präsentierten, entspricht dies rund 47 US-Dollar pro Virgin Media Aktie. Bei der Berücksichtigung von Schulden wird der Wert von Virgin Media gegenwärtig auf rund 23,3 Milliarden US-Dollar geschätzt.

 

 

Kursentwicklung der Virgin Media Aktie

Mit einer Gewichtung von 0,32 gehört die Virgin Media Aktie zu den kleineren NASDAQ 100 Werten. Lange Zeit galten die Aktien des britischen Kommunikationskonzerns als preiswert. Bis Mitte des Jahres 2009 war eine Aktie von Virgin Media für weniger als 10 US-Dollar erhältlich. In den folgenden Monaten erfolgte ein kontinuierlicher Anstieg der Notierungen, der schließlich im Sommer 2011 bei Kursen von über 31 US-Dollar seinen vorläufigen Höhepunkt fand. Danach kam es zu einer Konsolidierung, die sich bei Werten zwischen 21 und knapp 25 US-Dollar über ein Jahr lang erstreckte.

Seit der Mitte vergangenen Jahres ist ein klarer Aufwärtstrend erkennbar, der Ende 2012 in Höchstkursen von über 38 US-Dollar gipfelte. Die Bekanntgabe des Übernahmeangebotes von Liberty Global führte Anfang Februar 2013 zu einem Kurssprung von knapp 40 US-Dollar auf über 45 US-Dollar. Seit Ende März notiert die Virgin Media Aktie mit über 47 US-Dollar zu dem Preis, der dem Übernahmeangebot entspricht.

 

Investor-Verlag Themenübersicht

Sie gelangen mit Hilfe der unteren Buchstabenleiste schnell und direkt zu allen Themen auf Investor-Verlag.de. Über das jeweilige Thema gelangen Sie zum passenden Artikel.