MenüMenü
  • NASDAQ100
6.903,84
-1,69 -0,02 %
Tops
Nxp Semiconductors EO-,20
99,00 € +8,59 %
Micron Technology
49,55 € +6,70 %
LAM Research Corp. DL-001
173,22 € +5,52 %
Tesla Motors Inc.
243,33 € +3,66 %
21st Century Fox Inc.
32,15 € +3,20 %
Flops
Charter Communications Inc. (Delistet)
178,42 € -5,34 %
Celgene Corp. DL-,01
64,62 € -4,57 %
Netease
201,18 € -4,41 %
Comcast
52,69 € -4,35 %
Baidu Inc.
206,82 € -4,24 %
Beliebte Themen

priceline.com Inc.

  • 1.550,28
  • +23,51
  • +1,52 %
  • ISIN: US7415034039
  • WKN: 766054
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • >6M
  • >1J
  • >3J
  • >5J
Chart

Die Priceline.com Aktie in der Langzeitbetrachtung

Bei der Priceline.com Aktien Gesellschaft handelt es sich um einen führenden, weltweit tätigen US-amerikanischen Online-Reisevermittler. Das Unternehmen ist spezialisiert auf das Buchen von Hotelzimmern und Flügen im Internet. Zu diesem Zweck betreibt die Priceline.com Aktien Gesellschaft verschiedene Online-Plattformen wie Booking.com oder Priceline.com. Zusätzlich haben Priceline-Kunden die Möglichkeit, über Agoda-Internetseiten Hotels zu reservieren, Flugtickets zu buchen oder Fahrzeuge zu mieten. Das umfangreiche Dienstleistungsspektrum umfasst darüber hinaus pauschale Reiseangebote, Kreuzfahrten oder spezielle Kundenservices vor Ort.

Die Priceline.com Aktien Gesellschaft bietet Kunden auf der ganzen Welt gemeinsam mit seinen Partnerunternehmen ein vielseitiges Angebot, das die Planung und die Buchung einer Reise erleichtern soll. Der Hauptsitz der Priceline.com Aktien Gesellschaft befindet sich in Norwalk im US-Bundesstaat Connecticut. Aktuell arbeiten mehr als 3.400 Mitarbeiter für den US-amerikanischen Reisespezialisten.

 

Überdurchschnittlich Unternehmensperformance sorgt für nachbörslichen Kurssprung

Die Priceline.com Aktien Gesellschaft begeisterte die Wall Street im letzten Quartal 2012 mit sehr guten Ergebnissen. Das Unternehmen konnte die Umsatzzahlen und seinen Gewinn erneut verbessern. Das sorgte für Aufwind bei der Priceline.com Aktie. Das Wertpapier schoss nachbörslich um drei Prozent in die Höhe. Der US-Reisevermittler erwirtschaftete im vierten Quartal des zurückliegenden Geschäftsjahres einen Umsatz von 1,19 Milliarden US-Dollar. Damit verbesserte sich der Wert im Vergleich zum Vorjahr um 20 Prozent.

In den letzten drei Monaten 2012 vermittelte die Priceline.com Aktien Gesellschaft Reisen im Gesamtwert von 6,6 Milliarden US-Dollar, was einen Anstieg von 33 Prozent bedeutet. Gleichzeitig kletterte der Nettogewinn des Konzerns von 225,7 Millionen US-Dollar im Vorjahr auf 288,7 Millionen US-Dollar. Somit stieg der Nettogewinn je Priceline.com Aktie von 4,41 US-Dollar pro Wertpapier auf 5,36 US-Dollar je Aktie. Bleiben außergewöhnliche Sonderbelastungen unberücksichtigt, erreichte der Online-Reiseanbieter einen Nettogewinn von 6,77 US-Dollar pro Priceline.com Aktie. Ursprünglich wurde ein Nettogewinn von 6,54 US-Dollar kommuniziert.

Im zurückliegenden Jahr konnte die Priceline.com Aktien Gesellschaft die Vermittlungsrate für Übernachtungen im Hotel um 38 Prozent steigern. Die Mietwagenkunden des Unternehmens buchten die Fahrzeuge für einen deutlich längeren Zeitraum, wodurch die Aktien Gesellschaft ihr Ergebnis in diesem Geschäftsbereich um 36,5 Prozent verbesserte. Die Zahl der gebuchten Flugtickets zog um 1,7 Prozent an. Die internationalen Buchungszahlen zeichneten das gleiche Bild. Hier konnte sich die Priceline.com Aktien Gesellschaft um 43 Prozent gemessen an lokaler Währung verbessern. 2012 vermittelte die Aktien Gesellschaft Reisen im Gesamtwert von 28,5 Milliarden US-Dollar. Das ist ein Anstieg von 31,4 Prozent im Vergleich zum Geschäftsjahr zuvor. In Sachen Umsatz verbesserte sich das Unternehmen um 21 Prozent und erreicht einen Wert von 5,26 Milliarden US-Dollar. Der Nettogewinn betrug 31,28 US-Dollar pro Priceline.com Aktie, was einen Anstieg von 33 Prozent impliziert.

 

 

Die Priceline.com Aktie

Die Priceline.com Aktie ist an der Wall Street im Aktienindex NASDAQ-100 und S&P 500 gelistet. Obwohl das Wertpapier dank der Entwicklungen im vierten Quartal 2012 einen beachtlichen Sprung nach oben machte, musste die Priceline.com Aktie in den vergangenen zwölf Monaten einen Verlust von 4,67 Prozentpunkten verkraften.

Aktuell ist das Wertpapier der Priceline.com Aktien Gesellschaft aufgrund der starken Unternehmensperformance bei Anlegern sehr gefragt. Das dürfte sich sobald nicht ändern. Die Prognose für das erste Quartal 2013: Ein Nettogewinn zwischen 4,90 bis 5,30 US-Dollar pro Priceline.com Aktie und eine Steigerung des Umsatzes von 17 bis 24 Prozent zum Vergleichszeitraum 2012.

 

Investor-Verlag Themenübersicht

Sie gelangen mit Hilfe der unteren Buchstabenleiste schnell und direkt zu allen Themen auf Investor-Verlag.de. Über das jeweilige Thema gelangen Sie zum passenden Artikel.