MenüMenü
  • NASDAQ100
6.782,39
+2,69 +0,04 %
Tops
Nxp Semiconductors EO-,20
101,00 € +4,95 %
Skyworks Solutions
85,52 € +4,74 %
Norwegian Cruise Line HL.
47,40 € +2,11 %
Broadcom
50,40 € +1,55 %
Verisk Analytics Inc.
79,47 € +1,33 %
Flops
Charter Communications Inc. (Delistet)
178,42 € -5,34 %
Comcast
52,69 € -4,35 %
Bed Bath & Beyond Inc.
17,69 € -4,13 %
C.H. Rob. Worldwide NEW
72,44 € -2,61 %
Charter Communications
285,06 € -2,46 %
Beliebte Themen

  • 51,53
  • +5,28
  • +10,25 %
  • ISIN: US6285301072
  • WKN: 868270
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • >6M
  • >1J
  • >3J
  • >5J
Chart

Die Mylan Aktie in der Langzeitbetrachtung

Die Mylan Aktie wird vom Unternehmen Mylan Inc. mit Sitz in Pittsburgh, Pennsylvania, herausgegeben, das zu den führenden US-amerikanischen Pharmakonzernen gehört. Zum Kerngeschäft der Mylan Laboratories zählt neben der Vermarktung sowie Herstellung von Generika (pharmazeutische Produktkopien mit abgelaufenem Patentschutz) auch die Entwicklung eigener Produkte wie etwa Vitaminpräparate. Im Bereich der Generika liegt der Fokus vor allem auf Medikamenten gegen Herz-Kreislaufbeschwerden, Diabetes und vermindertem Harndrang.

In diesem speziellen Portfolio befinden sich aktuell mehr als 1.100 unterschiedliche Produkte, die als preiswerte Standardtherapien und Alternativen zu teuren Markenprodukten angeboten werden, wobei die generischen Medikamente keine Qualitätseinbuße darstellen. Besonders hervorgetan hat sich das Unternehmen mit Therapeutika, die in Form von Pflastern über die Haut aufgenommen werden. Inzwischen ist Mylan neben Ratiopharm, Sandoz und Stada einer der größten Inhaber von Generika-Zulassungen. Seit der Übernahme von MerckKgA im Jahr 2007 ist der Konzern auch in Deutschland tätig.

 

Historie der Mylan Laboratories Inc.

Gegründet wurde der Konzern vor mehr als einem halben Jahrhundert (1961) in der amerikanischen Stadt White Sulphur Springs. Anfangs konzentrierte sich der Pharmariese auf die Position als Zwischenhändler und Distributor von fertigen eingekauften Präparaten. Vier Jahre später begann Mylan auch mit der Produktion eigener Medikamente in Morgantown/USA, bis schließlich das Kerngeschäft auf die Herstellung von Generika und eigenen Produkten verlegt wurde. Mylan dominierte in diesem Bereich rasch den amerikanischen Markt und produzierte 1973 die Hälfte aller am häufigsten verschriebenen Generika – sämtliche aus der Sparte Antibiotika.

1984 erhielt Mylan die Genehmigung, das erste eigenständig entwickelte Medikament Maxzide ®, ein Mittel zur Blutdrucksenkung, zu vermarkten. Gleichzeitig expandierte das Unternehmen in Puerto Rico und North Carolina. Mit Beginn des neuen Jahrtausends konnte Mylan erstmalig seinen Umsatz auf über eine Milliarde Dollar steigern und wurde bis 2011 mit einer Präsenz in rund 150 Ländern sowie einem Umsatz von mehr als sechs Milliarden zum drittgrößten Pharmakonzern der USA. Im Mai 2000 ging erstmals eine Mylan Aktie an die Börse.

 

Das Unternehmen in Zahlen

Im Jahr 2012 erwirtschaftete Mylan Laboratories mit ca. 20.000 Mitarbeitern weltweit einen Umsatz von mehr als 1,7 Milliarden US-Dollar. Das macht einen Pro-Kopf-Umsatz von knapp 340.000 Euro. Die Zahl der Beschäftigten stieg dabei in den letzten vier Jahren um 8.000. Gleichzeitig vergrößerte sich die Summe des vorhandenen Eigenkapitals (EK) in einem adäquaten Verhältnis zum benötigten Fremdkapital (FK). Aktuell liegt die EK-Summe bei 8,6 Milliarden US-Dollar (2008: 7,8) und das FK bei 3,3 Milliarden (2008: 2,7). Das Produktportfolio umfasst mehr als 1.100 Artikel. Die Fertigungskapazitäten erreichen eine Größe von 45 Milliarden Dosen.

 

 

Die Mylan Aktie und ihre Chartanalyse

Die Mylan Aktie ist ein börsennotiertes Papier, das im NASAQ gelistet ist. Das historische Tief der Mylan Aktie lag im November 2008 bei einem Wert von 5,93 Euro. Ihr Allzeithoch hatte die Mylan Aktie im Oktober 2003, als sie zu einem Preis von 24,20 Euro verkauft wurde. Damit liegt die Mylan Aktie nahe dem Jahreshoch der letzten 52 Wochen, das mit 24,07 Euro angegeben wurde. Im Jahrestief sank die Mylan Aktie auf 15,95 Euro.

Aktuell wird die Mylan Aktie zu einem Preis von 21,77 Euro gehandelt. Die Marktkapitalisierung der Mylan Aktie bemisst sich auf 8,65 Milliarden Euro. 85,91 Prozent des Anteilspapiers befinden sich in Streubesitz.

 

Investor-Verlag Themenübersicht

Sie gelangen mit Hilfe der unteren Buchstabenleiste schnell und direkt zu allen Themen auf Investor-Verlag.de. Über das jeweilige Thema gelangen Sie zum passenden Artikel.