MenüMenü
  • NASDAQ100
6.409,29
+18,81 +0,29 %
Tops
Amazon.Com
994,93 € +1,61 %
Broadcom
50,40 € +1,55 %
Mercadolibre
225,33 € +1,35 %
Electronic Arts
91,03 € +1,06 %
SBA Communications Corporation
141,63 € +0,99 %
Flops
Charter Communications Inc. (Delistet)
178,42 € -5,34 %
Comcast
52,69 € -4,35 %
Mattel
15,48 € -3,35 %
Viacom Inc.
21,68 € -2,99 %
JD.Com
32,89 € -2,79 %
Beliebte Themen

Gilead Sciences

  • 60,80
  • -0,70
  • -1,15 %
  • ISIN: US3755581036
  • WKN: 885823
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • >6M
  • >1J
  • >3J
  • >5J
Chart

Die Gilead Sciences Aktie in der Langzeitbetrachtung

Gilead Sciences ist ein kalifornischer Biotechnologiekonzern, der sich auf Medikamente gegen lebensbedrohliche Viruserkrankungen spezialisiert hat. Die Produkte dieses Pharmaunternehmens sind international gefragt, insbesondere für die Bekämpfung von Aids, Influenza sowie Hepatitis. Die Gilead Sciences Aktie kann seit Jahren einen kontinuierlichen Kurszuwachs verzeichnen und auch für die Zukunft wird mit einer ähnlich erfreulichen Entwicklung gerechnet.

 

Geschäftstätigkeit und Unternehmensstruktur

Gilead Sciences mit Sitz in Foster City, Kalifornien, hat sich innerhalb von 25 Jahren zu einem der führenden US-amerikanischen Pharmaunternehmen entwickelt. Das Biotechnologie Unternehmen wurde 1987 von Michael Riordan, einem jungen Arzt, als Oligogen Incorporated gegründet. Ein Jahr später erfolgte die Umfirmierung in Gilead. Der Name Gilead geht auf einen biblischen Ort zurück, an dem es besonders viele Heilkräuter geben soll.

Gilead hat sich als Hersteller von hochwirksamen Medikamenten gegen HIV, Leber- und Herzerkrankungen, Krankheiten der Atemwege sowie Krebs weltweit einen hervorragenden Ruf erworben. Das Produktportfolio von Gilead umfasst fünfzehn Medikamente vor allem gegen Viruserkrankungen. Darunter auch Tamiflu, das zur Behandlung der Vogelgrippe vor wenigen Jahren stark nachgefragt wurde.

 

Produktpalette kontinuierlich erweitern

Unter der Führung von John C. Martin (Präsident und CEO) beschäftigt Gilead Sciences rund 5.000 Mitarbeiter. Sein großes Wachstum und seine überragende Bedeutung auf dem Markt für Pharmazeutika verdankt der Konzern auch seinen strategischen Unternehmenskäufen. Insgesamt wurden seit 1999 zwölf Pharmaunternehmen erworben, um die Produktpalette von Gilead Sciences kontinuierlich zu erweitern.

Gegenwärtig setzt die Unternehmensführung große Hoffnungen auf das HIV Medikament Truvada. Es erhielt im letzten Jahr als erstes Medikament von der US-amerikanischen Arzneimittelaufsicht (Food and Drug Administration) die Genehmigung, auch zur Prävention gegen Aids eingesetzt zu werden.

 

Finanzielle Aufstellung

Das Unternehmen Gilead Sciences, das seit 1992 an der NASDAQ gelistet ist, hat seinen Umsatz seit 2006 auf 9,7 Milliarden US-Dollar 2012 verdreifacht. Für das laufende Geschäftsjahr 2013 wird damit gerechnet, dass die 10 Milliarden US-Dollar Marke deutlich überschritten wird. Das Ergebnis vor Steuern bewegt sich seit Jahren bei Werten, die zwischen 3,6 und 3,8 Milliarden US-Dollar liegen.

Grundsätzlich schüttet dieser Biotechnologiekonzern keine Dividenden an seine Aktionäre aus. Die durchschnittliche Marktkapitalisierung betrug 2012 rund 82 Milliarden US-Dollar. Knapp 6 Prozent der Aktien von Gilead Sciences werden vom weltgrößten Vermögensverwalter Black Rock Incorporated gehalten, während sich gut 88 Prozent der Anteile im Streubesitz befinden.

 

 

Kursentwicklung und Aussichten

Seit 10 Jahren entwickelt sich die Gilead Sciences Aktie, von kleineren Einbrüchen abgesehen, kontinuierlich nach oben. Während sie im Jahre 2003 bei Werten von knapp über 10 US-Dollar notierte, testete sie zu Beginn dieses Jahres die 80 US-Dollar Linie. Ende Januar 2013 wurde ein Aktiensplit im Verhältnis 2:1 durchgeführt, um dem Handelsvolumen der Gilead Science Aktie weiteren Auftrieb zu verleihen. Gegenwärtig wird diese Aktie bei Werten von 45 US-Dollar gehandelt, doch damit dürfte das Ende der Fahnenstange bei diesem Pharmawert noch lange nicht erreicht sein.

Ohne Weiteres sind der Gilead Sciences Aktie in diesem Jahr Kurse von mehr als 55 US-Dollar zuzutrauen. Auch für langfristig orientierte Anleger stellt diese Aktie ein interessantes Investment dar. Gilead Sciences entwickelt Medikamente für einen der wachstumsstärksten Bereiche der pharmazeutischen Industrie. Dass es diesem Unternehmen durch seine überragende Innovationskraft immer wieder gelingt, wegweisende Medikamente auf den Markt zu bringen, hat es in jüngster Vergangenheit hinlänglich bewiesen.

 

Investor-Verlag Themenübersicht

Sie gelangen mit Hilfe der unteren Buchstabenleiste schnell und direkt zu allen Themen auf Investor-Verlag.de. Über das jeweilige Thema gelangen Sie zum passenden Artikel.