MenüMenü
  • NASDAQ100
6.770,66
-24,26 -0,36 %
Tops
Applied Materials
44,93 € +5,41 %
Micron Technology
36,03 € +5,05 %
Henry Schein Inc. DL-,01
57,08 € +5,03 %
LAM Research Corp. DL-001
153,33 € +4,75 %
Tesla Motors Inc.
275,17 € +4,09 %
Flops
Charter Communications Inc. (Delistet)
178,42 € -5,34 %
Comcast
52,69 € -4,35 %
Liberty Global C DL-,01
26,20 € -2,29 %
Liberty Global Inc.
27,00 € -2,22 %
Incyte Corp.
70,51 € -1,80 %
Beliebte Themen

  • 55,98
  • +0,48
  • +0,86 %
  • ISIN: US2490301072
  • WKN: 884794
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • >6M
  • >1J
  • >3J
  • >5J
Chart

Die Dentsply Aktie in der Langzeitbetrachtung

Die Dentsply Aktie ist das Wertpapier der Dentsply Corporation, eines US-amerikanischen Herstellers von Dentalprodukten. Wenn Sie sich für den Kauf der Dentsply Aktie entscheiden, werden Sie zum Anteilseigner am weltweit größten Unternehmen der Branche.

Zum Angebot des Unternehmens zählen neben Prophylaxe-Materialien auch Materialien für Zahnfüllungen, Abformmaterial, Befestigungsstoffe sowie die für die Be- und Verarbeitung der Materialien benötigten Geräte, Kunststoffe zur Oberflächenbehandlung und weitere Produkte für die Verwendung in Dentallaboren und Zahnarztpraxen. In eigenen Niederlassungen fertigt Dentsply Zahnprothesen und Implantate.

Das operative Geschäft gliedert sich in die Segmente Prophylaxe, Kieferorthopädie, Prothetik, Füllungstherapie, Endodontie, Implantologie und Parodontologie. Dentsply bietet seine Produkte in mehr als 120 Ländern weltweit an. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in York im US-Bundesstaat Pennsylvania und ist darüber hinaus mit über 40 Niederlassungen in den USA und 21 weiteren Ländern, vorwiegend in Kanada, Europa, Südamerika, Südafrika und Südostasien, vertreten.

In Deutschland verfügt Dentsply über zwei Niederlassungen in Hanau und Konstanz. Das Unternehmen beschäftigt weltweit über 9.400 Mitarbeiter und trägt mit einem jährlichen Umsatz von durchschnittlich 2,2 Milliarden US-Dollar zur positiven Entwicklung der Dentsply Aktie bei.

 

Unternehmensgeschichte bis zum Börsengang der Dentsply Aktie

Die Geschichte der Dentsply Aktie geht bis in das Jahr 1899 zurück. Die Geschäftsleute Dean C. Osborne, Jacob F. Frantz, John R. Sheppard und Goerge H. Whiteley schlossen sich in New York zusammen, um sich der Herstellung von Zahnersatz zu widmen. Sie gaben ihrem gemeinsamen Unternehmen den Namen Dentist’s Supply Company of New York.

Fortan befasste sich das Unternehmen mit der Entwicklung neuer Materialien und Bearbeitungsverfahren zur Herstellung von Zahnfüllungen und Zahnersatz. Unter anderem entwickelte das Unternehmen 1914 erstmals eine Methode zur Größenanpassung der Zähne an Form und Größe des Gesichts sowie 1950 die Methode zur Herstellung von Prothesen in Vakuumöfen. Damit ermöglichte die Dentist’s Supply Corporation die Herstellung besonders fester und natürlich erscheinender Porzellanzähne.

Der Farbschlüssel für die Herstellung künstlicher Zähne ist ebenso eine Entwicklung von Dentsply wie der erste Ultraschallbohrer mit separatem Zahnsteinhandstück aus dem Jahr 1954. Mit dem Borden Airotor Bohrsystem revolutionierte das Unternehmen 1957 die Arbeit in den Zahnarztpraxen. 1960 erfolgte die Börsen-Registrierung des Unternehmens in den USA sowie 1963 in Europa und der Börsengang der heutigen Dentsply Aktie. Mit der Entwicklung eines neuen Kunststoffes zur Prothesenherstellung revolutionierte die Dentalist’s Supply Company 1968 erneut die Dentalmedizin und schaffte einen über viele Jahre gültigen Standard.

Im Jahr 1969 erfolgte die Umbenennung des Unternehmens und der Aktie in Dentsply. Seither ist die Entwicklung des Unternehmens geprägt von Neuentwicklungen und geschäftlichen Erfolgen. Insbesondere neue Herstellungsverfahren für künstliche Zähne, Implantatverfahren und neue Röntgentechniken sowie neuartige Materialien für die Prothesen- und Füllungsherstellung führte das Unternehmen ein.

 

 

Entwicklung der Dentsply Aktie im neuen Jahrtausend

Unbeeindruckt von der Dotcom-Blase im Jahr 2000 zeigte die Dentsply Aktie eine positive Entwicklung von ihrem letzten Tiefstwert unter 10 US-Dollar im Jahr 1999 bis zum historischen Höchstkurs von rund 45 US-Dollar vor der Finanzkrise im Jahr 2007. Infolge der Finanzkrise fiel der Kurs der Dentsply Aktie kurzzeitig auf einen Wert von etwa 25 Euro, erholte sich jedoch schnell.

Im März 2013 zeigt sie wieder Werte über 40 US-Dollar. Die Dentsply Aktie befindet sich zu 44,30 Prozent in Streubesitz. Ein Aktienpaket von 13 Prozent an der Dentsply Aktie hält das Unternehmen selbst. Darüber hinaus sind weitere Unternehmen, insbesondere Fondsgesellschaften, mit Anteilen an der Dentsply Aktie beteiligt.

 

Investor-Verlag Themenübersicht

Sie gelangen mit Hilfe der unteren Buchstabenleiste schnell und direkt zu allen Themen auf Investor-Verlag.de. Über das jeweilige Thema gelangen Sie zum passenden Artikel.