MenüMenü
  • NASDAQ100
6.667,75
-107,14 -1,61 %
Tops
LAM Research Corp. DL-001
157,24 € +2,13 %
Tractor Supply Company
49,09 € +1,81 %
eBay
34,52 € +1,71 %
Broadcom
50,40 € +1,55 %
priceline.com Inc.
1.550,28 € +1,52 %
Flops
Mercadolibre
260,55 € -5,88 %
Charter Communications Inc. (Delistet)
178,42 € -5,34 %
Comcast
52,69 € -4,35 %
Alexion Pharmaceuticals
86,40 € -4,35 %
JD.Com
30,11 € -4,22 %
Beliebte Themen

Citrix Systems DL-,001

  • 78,12
  • -0,57
  • -0,73 %
  • ISIN: US1773761002
  • WKN: 898407
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • >6M
  • >1J
  • >3J
  • >5J
Chart

Die Citrix Systems Aktie in der Langzeitbetrachtung

Wer sich für den Kauf der Citrix Systems Aktie entscheidet, beteiligt sich an einem weltweit operierenden Software-Unternehmen, das auf Applications- und Terminalservier-Anwendungen spezialisiert ist. In der jungen Cloud-Technologie bietet Citrix ebenfalls innovative Lösungen an. Damit versetzt Citrix Unternehmen und ihre Mitarbeiter in die Lage, jederzeit und überall miteinander zu kommunizieren.

Hinter den Cloud-Lösungen von Citrix steht die Philosophie, dass Mitarbeiter gute Ideen nicht nur am Arbeitsplatz entwickeln, sondern auch in der Freizeit. Durch die Nutzung der sicheren Netzwerke und Cloud-Systeme können Ideen jederzeit umgesetzt werden. Mit der Citrix Systems Aktie beteiligen sich Investoren an einem Unternehmen, das der Linux Foundation angehört und das Xen Open Source Hypervisor Projekt betreibt.

Die Firmenzentrale von Citrix befindet sich in Fort Lauderdale im US-Bundesstaat Florida. Darüber hinaus ist das Unternehmen mit Standorten in 35 Ländern weltweit aktiv. Die europäischen Zentralen von Citrix Systems befinden sich in Halbergmoos in der Nähe von München sowie in Schaffhausen in der Schweiz. Citrix beschäftigt weltweit über 5.000 Mitarbeiter. Unter der Leitung von CEO Mark B. Templeton erwirtschaftet das Unternehmen einen durchschnittlichen Jahresumsatz von über zwei Milliarden US-Dollar.

 

Geschichte des Unternehmens und der Citrix Systems Aktie

Die Geschichte der Citrix Systems Aktie geht auf das Jahr 1989 zurück. Ed Lacobucci gründete das Unternehmen unter dem ursprünglichen Namen Citrus. Aufgrund von Markenrechtsansprüchen eines anderen Unternehmens musste der Name geändert werden und die Gründer entschieden sich für eine Kombination aus Citrus und Unix zu Citrix.

Sowohl Lacobucci wie auch die übrigen Gründer waren zuvor für das US-amerikanische Unternehmen IBM tätig und am IBM-OS/2-Projekt beteiligt. Sie hatten das Ziel, ein erweitertes OS/2-Projekt mit Multi-User-Fähigkeiten zu entwickeln. Da IBM an diesem Projekt kein Interesse zeigte, entschlossen sie sich kurzerhand, trotz eines interessanten Angebots von Microsoft ein eigenes Unternehmen aufzubauen.

Dennoch fand Citrix fortan Unterstützung durch Microsoft und konnte sein erstes Produkt, den Citrix Multiuser mit einem von Microsoft lizensierten OS/2-Code realisieren. Citrix entwickelte ohne großen Erfolg Produkte für UNIX-Server und übernahm 1993 den auf DOS basierenden Netware Access Server von Novell.

 

Erstes bekanntes Citrix-Produkt: WinView

Mit dieser auf Quarterdeck Expanded Memory Manager basierenden Remote-Access-Anwendung konnte das Unternehmen seine ursprünglichen Ziele der Multi-User-Nutzung weiter verfolgen. Durch Weiterentwicklung entstand aus dem ehemaligen Novell-Produkt das erste bekannte Citrix-Produkt WinView. Die enge Zusammenarbeit mit Microsoft führte später zur Entwicklung weiterer, von Microsoft lizensierter Produkte. Darüber hinaus entwickelte Citrix stets von Microsoft unabhängige Produkte.

Im Jahr 1995 ging die Citrix Systems Aktie erfolgreich an die Börse. Durch die Übernahme des Open Source Entwicklers XenSource, Inc. im Jahr 2007 betreibt Citrix inzwischen eigene Open Source Produkte wie das Xen Open Source Hypervisor Projekt.

 

 

Entwicklung der Citrix Systems Aktie seit dem Börsengang

Nachdem die Citrix Systems Aktie im Rahmen der Dotcom-Blase mit 110 US-Dollar ihren höchsten Wert im Jahr 2000 verzeichnete, fiel sie auf ihren ursprünglichen Kurs zwischen 10 und 20 US-Dollar zurück. Seither bewegten sich die Kurse aufwärts. Selbst die Finanzkrise von 2008 wirkte sich nur geringfügig auf den Kurs der Citrix Systems Aktie aus.

Zu Beginn des Jahres 2013 bewegt sich der Kurs der Citrix Systems Aktie um 55 US-Dollar. Das Unternehmen hält einen Anteil von 35,10 Prozent an der Citrix Systems Aktie. 59,70 % des Wertpapiers befinden sich in Streubesitz. Weitere 5,20 Prozent der Citrix Systems Aktie befinden sich im Besitz des Finanzdienstleisters Fidelity Management & Research Company.

 

Investor-Verlag Themenübersicht

Sie gelangen mit Hilfe der unteren Buchstabenleiste schnell und direkt zu allen Themen auf Investor-Verlag.de. Über das jeweilige Thema gelangen Sie zum passenden Artikel.