MenüMenü

Apple Aktie: Gemischte Gefühle

Gestern war es soweit. Der Elektronik-Riese Apple hatte in seine nagelneue Hauptverwaltung im kalifornischen Silicon Valley geladen, um dort anlässlich des zehnten Geburtstags des iPhones seine neuen Versionen des Vorzeigeprodukts vorzustellen.

Das neue iPhone X kommt unter anderem mit Gesichtserkennung und fast randlosem OLED-Bildschirm daher und kann kabellos aufgeladen werden. Nun ja, vieles davon war im Vorfeld schon durchgesickert. Aufbruchsstimmung kam im Saal nicht so recht auf.

Anders verhielt es sich bei der Präsentation der Neuerungen rund um die Apple Watch, die ein Mobilfunk-Anschluss nun unabhängiger vom iPhone macht. Im Watch-Bereich liegt Apple weit vorn und verkauft hier nach wie vor hervorragend.

So zeichnete sich gestern nicht nur ein gemischtes Bild bei der Produktpräsentation ab, sondern auch die Apple-Aktie zeigt sich heute ein wenig unentschlossen. Oben in meinem aktuellen Video gehe ich jetzt darauf noch einmal ganz ausführlich für Sie ein.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor Mick Knauff

Mick Knauff ist seit mehr als 20 Jahren an der Börse aktiv. Seit mehr als 15 Jahren begleitet er das tägliche Börsengeschehen journalistisch und war am Aufbau mehrerer Börsen-Nachrichtenredaktionen beteiligt.

Regelmäßig Analysen über Aktien erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Anleger-Informationen von Mick Knauff. Über 344.000 Leser können nicht irren.